Vegane Semmelknödel: Einfaches Rezept ohne Milch und Ei

vegane Semmelknoedel

Semmelknödel sind ein Klassiker unter den süddeutschen Gerichten und eignen sich hervorragend als Beilage für einen deftigen Hauptgang oder als eigene Speise mit Gemüse in Sahnesoße. Ob für einen besonderen Anlass oder zur Verwertung von Brot- und Brötchenresten – Semmelknödel schmecken immer. Probieren Sie dieses vegane Rezept ohne Milch und Ei!

Rezept für fünf vegane Semmelknödel

Zutaten

5 ältere Brötchen (Semmeln)
250 ml pflanzliche Milch
1 TL Johannisbrotkernmehl oder 1 EL Sojamehl
Salz
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
70 g Margarine
50 g Mehl

Zubereitung

Die Brötchen bzw. Semmeln in feine Scheiben schneiden.
Pflanzliche Milch salzen und kurz erhitzen. Die geschnittenen Semmeln 5 Minuten darin aufweichen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein würfeln und die Petersilie fein hacken.
Die Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten.
Die Zwiebeln zusammen mit der Margarine, der Petersilie und etwas Salz unter die Semmelmasse mengen.
Zum Schluss das Mehl daruntermischen, sodass eine formbare Knödelmasse entsteht.
Mit nassen Händen Knödel formen und 10 bis 15 Minuten in Wasser köcheln lassen.

Serviervorschlag: Knödel warm zu Rahmpilzen oder veganem Gulasch servieren. Falls Knödel übrig bleiben, kann man aus den Resten am nächsten Tag einen leckeren Salat zubereiten oder sie wie in einem Bauernfrühstück verwenden.
 
Semmelknoedel mit Rahmpilze

Kochen ohne Ei und Milch


Für die Produktion von Eiern und Milch erdulden unzählige Hühner und Kühe ihr Leben lang viele Qualen. Die Hühner leiden auch in Freiland- und Bio-Haltung unter der Gefangenschaft und werden oftmals durch die Folgen der Überzüchtung krank. Die Hühner sind noch nicht einmal zwei Jahre alt, wenn sie für die Eierindustrie als wertlos betrachtet werden und in den Schlachthof gefahren werden.

Glücklicherweise ist es unglaublich leicht, zu kochen und zu backen, ohne Tierleid zu verursachen. Bei uns finden Sie unzählige vegane Rezepte ohne Ei und Milch, die nicht nur leicht nachzukochen, sondern auch unglaublich lecker sind.
 

Unsere Autoren

PETA Team

Unsere Blogbeiträge zu den Themenbereichen Tierrechte und Veganes Leben werden von Mitarbeitern von PETA Deutschland und externen Co-Autoren verfasst.