Veganer Frischkäse aus Cashews selbst gemacht

Veganen Frischkäse kann mit nur ein paar Zutaten und ein wenig Geduld ganz leicht selber gemacht werden. Die Basis hierfür bilden Cashewkerne, die dem Frischkäse ein mild-nussige Note verleihen. Durch das Einweichen der Kerne werden sie beim Mixen besonders cremig und sorgen für die typische Frischkäse-Konsistenz. Auch durch ihre helle Farbe sind Cashews für die Herstellung von veganem Käse sehr beliebt.

Probieren Sie das Rezept und zeigen Sie auch Ihren Freunden und Bekannten bei der nächsten Grillparty oder Essenseinladung, wie lecker pflanzliche Käsealternativen sein können.

Zutaten für veganen Kräuterfrischkäse

  • 300 g Cashewkerne
  • 1 Schluck Brottrunk
  • 1-2 TL Salz
  • 3 EL mediterrane Kräuter

Zubereitung

  1. Cashewkerne mindestens 4 Stunden oder am besten über Nacht in Wasser einweichen
  2. Die eingeweichten Cashewkerne abtropfen lassen und in einen Mixer geben
  3. Brottrunk und Salz hinzufügen
  4. Alles zusammen cremig pürieren
  5. Nun die Kräuter mit einem Löffel unterrühren
  6. Zuletzt den Cashew-Frischkäse mit einem Küchentuch abgedeckt 6-12 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen

Auf der Suche nach weiteren Käsealternativen?

Hier finden Sie die 5 besten Käsealternativen auf einen Blick.