Spenden
 »  »  » Jella Haase für peta2: „Ich bin Vegetarierin“

Jella Haase für peta2: „Ich bin Vegetarierin“

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Im Videointerview erzählt die „Fack ju Göhte“-Schauspielerin, warum sie ihre Ernährung umgestellt hat

Stand August 2014
Berlin / Stuttgart, 26. August 2014 – Entscheidung für eine bessere Welt: Jella Haase ist eine der begabtesten Schauspielerinnen ihrer Generation und hat sich als prollige „Chantal“ mit der Komödie „Fack ju Göhte“ in die Herzen der Zuschauer gespielt. Doch auch ernste Rollen liegen der 22-Jährigen, und so brillierte sie unter anderem im Neonazi-Drama „Kriegerin“. Aber auch im „echten“ Leben schreckt die quirlige Berlinerin nicht vor schwierigen Themen zurück. Tierrechte beispielsweise spielen schon viele Jahre eine große Rolle in ihrem Leben, und vor acht Jahren beschloss Jella Haase daher, Fleisch komplett vom Speiseplan zu streichen. Im neuen Video der Jugendkampagne von PETA Deutschland e.V. (peta2) erklärt sie, warum sie ihre Ernährung umgestellt hat und wie leicht ihr das vegetarische Leben fällt.
 
„Ich kann mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, wie die Tiere in der Fleischproduktion leiden“, so Jella Haase. „Jeder Mensch hat etwas, mit dem er die Welt ein Stück verbessern will oder kann. Das ist mein Beitrag: Ich esse weder Fleisch noch Fisch.“
 
Jella Haase weiß aus eigener Erfahrung, dass es gerade für Jugendliche nicht immer einfach ist, den Wunsch nach einer vegetarischen Ernährung in der Familie durchzusetzen. Deshalb macht sie allen Mut, die es ohne Fleisch versuchen wollen: „Ich vermisse überhaupt nichts. (…) Man kann supereinfach total leckere Gerichte kochen.“
 
2011 erhielt Haase den Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin; 2013 wurde sie für ihre Rolle im Bremer Tatort „Puppenspieler“ mit dem Günter-Strack-Fernsehpreis als beste Schauspielerin ausgezeichnet.
 
Vegetarier und Veganer führen nicht nur ein gesünderes Leben, jeder Einzelne bewahrt auch bis zu 50 Tiere pro Jahr vor dem Tod in Tierfabriken, Schlachthöfen oder auf Fischerbooten. Mit dem kostenlosen Vegan-Kickstart-Programm von peta2 gelingt der Umstieg auf eine rein pflanzliche Ernährung spielend leicht. Jedes Jahr werden in Deutschland über eine Milliarde Tiere für die Fleisch-, Milch- und Eierproduktion getötet.


Weitere Informationen:
Peta2.de/Fleisch
PETA.de/Lifestyle
Veganstart.peta2.de
 
Kontakt:
Judith Stich, +49 (0) 30 - 68 32 666 04, JudithS@peta.de