Spenden
 »  »  » Morrissey appelliert zur Ferienzeit: „Lassen Sie Ihre Hunde und Katzen kastrieren!“

Morrissey appelliert zur Ferienzeit: „Lassen Sie Ihre Hunde und Katzen kastrieren!“

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Britische Musik-Legende unterstützt PETA-Kampagne, um die Überpopulation von Tieren zu stoppen

Stand Juli 2012
Gerlingen, 24. Juli 2012 – Für das neue Anzeigenmotiv der Tierrechtsorganisation PETA UK konnte Musik-Legende Morrissey einen ganz besonderen Partner gewinnen: eine aus dem Tierheim gerettete Katze. Mit dem Slogan der Kampagne „Homeless Animals on Your Mind?“ macht sich der Ausnahmemusiker für heimatlose Tiere stark, denn ihm geht ihr Leiden nicht aus dem Kopf. Jedes Jahr landen schätzungsweise 300.000 Tiere in deutschen Tierheimen, weil sie von ihren Haltern abgegeben oder ausgesetzt werden. Besonders zur Ferienzeit entledigen sich viele Menschen ihrer Tiere, bundesweit haben etliche Tierheime bereits Aufnahmestopps erlassen. Die Kastration tierischer Mitbewohner ist die einzig zukunftsfähige Lösung, um die Population heimatloser Tiere zu reduzieren. Deshalb appelliert Morrissey: „Lassen Sie Ihre Hunde und Katzen kastrieren!“

„Obwohl Tiere sehr intelligent sind, haben sie leider noch nicht herausgefunden, wie man ein Kondom benutzt“, sagt Morrissey. „Bitte tun Sie das Richtige und lassen Sie Ihre Tiere kastrieren.“

Morrissey genießt als ehemaliger Frontmann der Gruppe The Smiths Weltruhm. Er engagiert sich neben anderen Musikstars wie Sir Paul McCartney, Pink und Joss Stone für das Wohl der Tiere und wurde von PETA UK im Jahr 2011 zur Person des Jahres ernannt. PUR-Frontmann Hartmut Engler oder Showgröße Dieter Thomas Heck setzen sich gemeinsam mit der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. für die Einführung einer Kastrationspflicht in Deutschland ein.

© Jake Walters für PETA

Motiv in höherer Auflösung:
www.peta.de/morrisseykastration

Weitere Informationen:
www.peta.de/kastration
www.peta.de/katzenjammer
www.peta.de/tierheimhunde

Kontakt:
Bartek Langer, 07156 17828-27, BartekL@peta.de