Spenden
 »  »  » Tierisch gute Unterrichtsmaterialien für Kinder und Jugendliche auf der didacta

Tierisch gute Unterrichtsmaterialien für Kinder und Jugendliche auf der didacta

PETAKids mit eigenem Stand auf Europas größter Bildungsmesse - Zahlreiche neue Infos und spannende Themen rund ums Tier

Stand Februar 2015
Stuttgart / Hannover 23. Februar 2015 – Empathie und Mitgefühl im Unterricht vermitteln, für eine bessere Welt von morgen: Die Schulbildung spielt eine wichtige Rolle für die Wissensvermittlung über Tiere, Tierrechte und ethische Gedanken, denn so können Kinder und Jugendliche mit einem Verantwortungsgefühl gegenüber allen Lebewesen zu jungen Erwachsenen heranreifen. Vor diesem Hintergrund ist  PETAKids - das Kinder-, Eltern- und Lehrerportal der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. - erneut auf Europas größter Bildungsmesse didacta vertreten. Hier bietet PETAKids kostenlose Unterrichtsmaterialien und zahlreiche Infos rund um Tiere an, die von Experten für die Altersklassen 9-16 Jahre konzipiert wurden. Die behandelten Themen erstrecken sich von gesunder, tierfreundlicher Ernährung bis hin zum gesellschaftlichen Umgang mit Tieren in der Ernährungsindustrie und Unterhaltungsbranche – altersgerecht und spielerisch in Bild und Wort aufbereitet.
 
„Die große Nachfrage nach den PETAKids-Unterrichtsmaterialien zeigt, wie grundlegend das Thema Tierrechte in den Schulen angekommen ist“, so Janine Louis, Erziehungswissenschaftlerin und Betreuerin der PETAKids-Kampagne bei PETA Deutschland e.V. „Kinder und Jugendliche lernen anhand der passgenau zugeschnittenen Programme, eine umfassende Wertschätzung für Tiere zu entwickeln, um so langfristig mitfühlende Entscheidungen treffen zu können.“
 
Unsere PETAKids-Lehrmaterialien im Überblick: Das Unterrichtsmaterial „Share the World“ richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren und vermittelt ihnen, wie wichtig es ist, Mitgefühl und Verantwortung gegenüber anderen Lebewesen zu zeigen. Das Material „Tierisch Aktiv“ ist für Kinder und Jugendliche in der Altersspanne von 9 bis 16 Jahren konzipiert und in verschiedene Sequenzen unterteilt. Es geht verstärkt auf die Tier-Mensch-Beziehung ein und beleuchtet zum Beispiel den gewaltsamen Umgang mit sogenannten Nutztieren oder auch das Leid der Tiere in Zoos & Zirkussen. Der „Veggie-Führerschein“ für Kinder von 11 bis 16 Jahren stellt das Thema „Nutztiere“ im Verhältnis zu Ernährungs- und Umweltaspekten dar und klärt über eine gesunde Ernährungsweise auf.
 
So finden Sie uns: In Halle 14/15 an Stand 47 stehen Mitarbeiter von PETA für weitere Fragen und Informationen zur Verfügung. Ansprechpartnerin für Presseanfragen vor Ort ist Janine Louis.


Weitere Informationen:
PETAkids.de
 
Kontakt:
Judith Stich, +49 (0)30 6832666-04, JudithS@peta.de