Spenden
 »  »  » „Vegan – das Wohl von Mensch, Tier und Umwelt ist untrennbar“: Neues PETA50Plus-Motiv mit Schauspiel

„Vegan – das Wohl von Mensch, Tier und Umwelt ist untrennbar“: Neues PETA50Plus-Motiv mit Schauspielerin und Autorin Barbara Rütting

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand Juli 2016
Stuttgart, 26. Juli 2016 – Aus Überzeugung vegan leben: Ihre Augen strahlen, gemeinsam mit ihrer Hündin Lola lächelt Barbara Rütting um die Wette. Das neue Motiv von PETA50Plus, der Kampagne von PETA für Menschen im besten Alter, sprüht vor Lebensfreude – und verdeutlicht, wofür die berühmte Schauspielerin und Bestsellerautorin aus Überzeugung steht: den Schutz von Mensch, Tier und Umwelt. Die 88-jährige Barbara Rütting engagiert sich seit Jahrzehnten erfolgreich und unermüdlich für diese Themen. Gemeinsam mit PETA macht sie nun mit einer klaren Botschaft auf eine tierfreundliche vegane Lebensweise aufmerksam.
 
„Ich wünsche mir, dass die Menschen ihren Konsum überdenken: Wie viel an Leben darf ich mir nehmen?“, so Barbara Rütting über ihr Engagement für PETA50Plus. „Schauen Sie einem Tier bewusst in die Augen und erinnern Sie sich daran, wenn Sie ein abgepacktes Stück Fleisch braten wollen. Möchten Sie mitverantwortlich für das millionenfache Tierleid sein?“
 
Barbara Rütting wurde 1927 in Berlin geboren und wuchs als ältestes von fünf Kindern einer Lehrerfamilie im Dorf Wietstock an der Nuthe auf. 1952 gab sie Fotos im Filmstudio Berlin Tempelhof ab und erhielt sofort die weibliche Hauptrolle in dem Film Postlagernd Turteltaube. Von da an war Rütting eines der bekanntesten und schönsten Gesichter Deutschlands und spielte zahlreiche berühmte TV-Rollen und Bühnenstücke. Darüber hinaus schrieb sie mehr als 20 Sachbücher und einen Roman, die allesamt Bestseller wurden. Ihr Engagement für Tier und Naturschutz ist einmalig und vorbildhaft.

PETA50Plus ist Deutschlands größtes Onlinemagazin für Tierrechte und veganes Leben: Das Portal beschäftigt sich kritisch, hintergründig, informativ und humorvoll mit facettenreichen Aspekten rund um das Thema Tierrechte. Ohne Tabus und aus spannenden Perspektiven können Menschen der Generation „50Plus“ hier viel Wissenswertes über ein gesundes, bewusstes und tierfreundliches Leben erfahren.
 
Jedes Jahr leiden und sterben alleine in Deutschland 800 Millionen Landlebewesen und Milliarden Meeresbewohner. Ohne Betäubung brennen Arbeiter Kälbern die Hornansätze aus, kürzen Küken die Schnäbel, schneiden Ferkeln die Ringelschwänze ab und kastrieren männliche Tiere. Fehlbetäubungen bei der Schlachtung sind an der Tagesordnung. Mit dem kostenlosen Veganstart-Programm der Tierrechtsorganisation gelingt der Umstieg auf eine rein pflanzliche Ernährung spielend leicht. PETA Deutschland e.V. ist die größte Interessenvertretung vegan lebender Menschen in Deutschland.
 

Vegan: Barbara Rütting für PETA50Plus / © Manuela Liebler
Das druckfähige Motiv kann hier heruntergeladen werden.
 
Weitere Informationen:
PETA50plus.de/Barbara-Ruetting-fuer-PETA50plus
PETA50plus.de/Themen/Gesundheit
Veganstart.de
 
Kontakt:
Jana Fuhrmann, +49 (0)711 860591-529, JanaF@peta.de