Spenden
 »  »  » Tschechiens Eier-Krise ist Chance für die Tiere PETA: Verzicht auf Eier ist gesundheitsförderlich und erspart Tierleid

Tschechiens Eier-Krise ist Chance für die Tiere

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

PETA: Verzicht auf Eier ist gesundheitsförderlich und erspart Tierleid

Stand März 2012
Gerlingen, 20. März 2012 – Nachdem in Tschechien infolge des von der EU veranlassten Käfigverbots die Preise für Eier in die Höhe geschnellt sind und tschechische Bürger sich in Deutschland mit Eiern eindecken, rät die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. die vermeintliche Krise als Chance zu betrachten. Als Chance für Millionen von Hennen und Küken, die Tag für Tag in der Eierindustrie leiden und sterben müssen. Denn: Alternativen zu Eiern, die tierfreundlich und gesundheitsförderlich sind, gibt es zuhauf.

„Die Eierproduktion geht mit einem erheblichen Leiden der Hühner einher“, so Anja Hägele, Kampagnenleiterin bei PETA. „Dass Eier nun in Tschechien rar werden, sollte zum Anlass genommen werden, allgemein die Ernährungsgewohnheiten zu überdenken und die tollen veganen Rezepte auszuprobieren. Ein Tipp für alle, die auf den Geschmack von Eiern nicht verzichten wollen: Rührtofu mit frischen Kräutern, Seidentofu, Kurkuma und etwas Öl anbraten.“

Insbesondere vor Ostern steigt der Konsum von Eiern an, dabei bedenken viele Menschen nicht das Leid, das hinter einem Ei steckt: Neben den Qualen, die sogenannte Legehennen erleiden müssen, werden männliche Küken unmittelbar nach dem Schlüpfen vergast oder geschreddert, da sie keine Eier legen und damit für die Eierindustrie unrentabel sind. Die Hennen indes müssen im Akkord Eier legen und haben häufig nicht einmal genug Platz, um ihre Flügel auszubreiten.

PETA macht darauf aufmerksam, dass eifreies Kochen und Backen nicht nur tierfreundlich, sondern auch einfach und gesund zugleich ist. So lassen sich ohne die Verwendung von Eiern Waffeln, Spätzle oder Omeletts zubereiten. Als Bindemittelersatz dient beispielsweise Sojamehl, Johannisbrotkernmehl, Tomatenmark oder Apfelmus. PETA weist darauf hin, dass Eier als Cholesterinbomben gelten und ihr Verzehr der Auslöser für Salmonellenvergiftungen sein kann.

.

Weitere Informationen:
www.peta.de/eier
www.peta.de/eifreierezepte
www.peta.de/backpapier

Kontakt:
Bartek Langer, 07156 17828-27, BartekL@peta.de

Grausamer Tod für menschliche Essensgelüste / © Haike Strate/PETA Das Bild ist auf Anfrage auch in druckfähiger Qualität erhältlich.