Spenden
 »  »  »  »  » Dieter Thomas Heck: Adoptieren statt kaufen!

 

Dieter Thomas Heck: Adoptieren statt kaufen!

Der Moderator appelliert an die Herzen aller Tierfreunde

Stand November 2013
Moderator Dieter Thomas Heck und seine Frau Ragnhild haben ein großes Herz für Tiere und teilen ihr Lebensglück gern mit ihnen: Seit Jahrzehnten adoptiert das Ehepaar in seiner spanischen Wahlheimat regelmäßig Vierbeiner aus Tierheimen oder auch direkt von der Straße. Nun setzt das Multitalent seine Bekanntheit für seine Herzensangelegenheit ein. Gemeinsam mit PETA Deutschland e.V. veröffentlicht Dieter Thomas Heck ein neues Anzeigenmotiv, mit dem er für die Adoption von tierischen Mitbewohnern wirbt.

 

Klicken Sie auf das Bild für eine Vergrösserung
Bei Handel und Zucht stehen immer Profitinteressen im Vordergrund, obwohl unzählige Tiere eine neue Familie suchen. Daher appelliert der Tierfreund Dieter Thomas Heck eindringlich, dass Menschen, die wirklich einen tierischen Mitbewohner bei sich aufnehmen möchten, ein Tierheim besuchen sollten. „Bitte kaufen Sie Ihre vierbeinigen Freunde niemals in Zoohandlungen, auf Märkten oder bei Züchtern. Tiere sind keine Ware!“

 

Jedes Jahr werden über 300.000 Tiere in deutschen Tierheimen abgegeben, und sie alle warten auf ein neues Zuhause. Zugleich werden für die Zoohandelsindustrie täglich unzählige Tiere ausgebeutet, missbraucht und sogar getötet. Das Leiden für den Tierhandel findet im Verborgenen statt. Schon angesichts dieser Situation muss der unverantwortlichen Zucht ein Riegel vorgeschoben werden. Auch in Deutschland ist die „Produktion“ von Tieren – oft nach völlig überzogenen Rassestandards – kaum geregelt und wird selten kontrolliert. Auch gesundheitliche Aspekte werden ignoriert: als Qualzuchten leiden Tiere für menschlichen Modewahn.

Auch gegen die Haltung von Exoten spricht sich Dieter Thomas Heck klar aus. Denn wer seine persönlichen Eitelkeiten beiseite lässt und sich mit dem Wohl und den Bedürfnissen von exotischen Tieren auseinandersetzt, kommt rasch zu dem Schluss, dass diese Tiere nie freiwillig beim Menschen bleiben und ein Leben in natürlicher Freiheit dem in lebenslanger Gefangenschaft immer vorzuziehen ist!

Eindringlich und einvernehmlich appelliert das Ehepaar Heck an alle Tierfreunde, niemals ein Tier zu kaufen. Denn tierische Mitbewohner sind keine Ware sondern Familienmitglieder – und mit richtiger Pflege und in artgerechter Haltung hoffentlich für viele Jahre.

 

Dieter Thomas Heck: Tiere sind keine Ware!

Copyright: Foto: Marc Rehbeck