Spenden
 »  »  »  »  » Sir Roger Moore bespricht Undercover-Material von Stopfleber-Farmen in Frankreich

Einblicke in die Stopfleberproduktion

Themenschwerpunkt
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Sir Roger Moore bespricht für PETA UK Undercover-Material von Stopfleber-Farmen in Frankreich

Stand Juli 2012
Sir Roger Moore setzt sich schon seit Jahren gegen die Grausamkeiten in der Stopfleberproduktion ein. Angesichts der erschreckenden Aufnahmen von französischen Stopfleber-Farmen, die 2012 von PETA UK dokumentiert wurden, spricht er sich nun erneut gegen diese sogenannte Delikatesse aus.

 


© Frantogian/Wikipedia.de
Zwar ist die Haltung der Vögel in Einzelkäfigen in der EU seit 2005 untersagt, trotzdem sperren sie manche Farmer weiterhin auf diese Art und Weise ein. Die Szenen im Video zeigen ganz klar, dass jegliche Form der Stopfleberproduktion reine Tierquälerei ist, weshalb sie in Deutschland und 13 weiteren europäischen Ländern sowie Argentinien, Südafrika, Israel und der Türkei aus Tierschutzgründen bereits verboten wurde. Sir Roger Moore bringt es auf den Punkt: „In einer zivilisierten Gesellschaft sollte kein Lebewesen diesen extremen Qualen ausgesetzt sein“.

So können Sie helfen:



Schließen Sie sich Sir Roger Moore, PETA und unzähligen mitfühlenden Menschen weltweit an, indem Sie niemals Foie gras (Stopfleber) kaufen. Falls Sie Stopfleber auf einer Speisekarte entdecken, erklären Sie dem Restaurant-Manager oder Eigentümer, wie grausam das Produkt ist und warum Sie es von der Karte gestrichen sehen möchten.
  • Klicken Sie hier, um mehr über diese tierquälerische „Delikatesse“ zu erfahren: PETA.de/Stopfleber