Blueberry Lime Pie

Vegan Nomad Life / PETA Deutschland
Dieser vegane Blueberry Lime Pie wird nicht gebacken, sondern eingefroren. Er besticht durch seine cremige Konsistenz sowie seinen unglaublichen Geschmack. Sieht er nicht einfach nur zum Anbeißen aus?


Portionen: 12 | Zubereitungszeit: 50 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Mittel

 

Zutaten


Boden:
  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 Tasse Medjoul Datteln
  • 2 EL Kokosmehl
  • 2 EL Kokosöl
  • Eine Prise Salz
  • Wasser, wenn nötig

Füllung:
  • 1 Tasse Cashews, über Nacht eingeweicht
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Saft von 2 Limetten
  • 1/4 Tasse Agaven- oder Ahornsirup
  • 1 Tasse Blaubeeren, frisch oder gefroren
  • 2 reife Bananen

Topping:
  • Blaubeeren, geraspelte Limettenschale (Bio!), Kokosraspeln
 

Zubereitung

  1. Geben Sie Mandeln für den Boden in den Mixer und verarbeiten Sie sie auf höchster Stufe zu einer Art Mehl, bevor Sie die restlichen Zutaten hinzugeben und alles mit etwas Geduld zu einem relativ feuchten Teig verarbeiten. Eventuell müssen Sie ein oder zwei EL Wasser hinzufügen.
  2. Geben Sie den Teig dann in eine runde, mit Backpapier ausgelegte Backform und verteilen Sie ihn mit Ihren Fingern gleichmäßig und drücken ihn leicht fest.
  3. Stellen Sie den Boden dann für 20 Minuten ins Gefrierfach.
  4. Bereiten Sie nun die Füllung zu. Spülen Sie dazu die Cashews ab und geben Sie sie in den Mixer. Verarbeiten Sie sie auf höchster Stufe zu einer groben Paste, bevor Sie die restlichen Zutaten hinzugeben und kurz mixen, sodass keine Blaubeerstückchen zurückbleiben.
  5. Schneiden Sie die beiden Bananen der Länge nach auf und legen Sie sie auf den Boden.
  6. Geben Sie nun die Füllung über den Boden und die Bananen. Stellen Sie den BlueberryLimePie für zwei Stunden ins Gefrierfach. Vor dem Servieren können Sie ihn nach Belieben mit Blaubeeren, Kokosraspeln und Limette dekorieren. Er hält sich im Gefrierfach für einen Monat.