Der PETA Podcast | Folge 10: Ingrid Newkirk

PETA Podcast
Diese zehnte Folge ist eine ganz besondere. Denn PETA Podcast Gesine hat vor einiger Zeit Ingrid Newkirk getroffen. Die Mitbegründerin von PETA war in Deutschland und Gesine hat die Chance genutzt, sie auszufragen. Sie saßen eine Stunde zusammen. Und Ingrid erzählte aus ihrem Leben. Als Kind hat sie schon so viel erlebt – das hat sie auf jeden Fall so sehr geprägt, dass es für sie klar war, dass sie sich im Leben für schwächere einsetzen muss. Wie daraus dann Tierschutz und Tierrechte wurden, das hören Sie am besten selbst!


Aus dem Inhalt
 
  • Ingrids Kindheit in Indien & England
  • Der Schritt zum Vegetarismus kam spät
  • Ingrids Start in den USA und im Tierschutz
  • 1980: Die Gründung von PETA in Ingrids Keller
  • Die frühen Jahre von PETA
  • Es wurde leichter & schwerer: PETA in den 90ern
  • Immer am Puls der Zeit: PETA in den 2000ern
  • Wie kann ich ein nachhaltiger Veganer sein?
  • Wie sieht ein Tag im Leben von Ingrid Newkirk aus?
  • So genannte "Pre-Veganer"
  • Ingrids Testemant für die Tiere

Der PETA-Podcast

In diesem Podcast geht es um Tierrechte, Veganismus, Aktivismus und um alles was rund um veganes Leben so stattfindet. Host Gesine Kühne spricht mit Experten und begibt sich auf Spurensuche zu tierrechts-relevanten Themen.

Jetzt den Podcast auch auf Apple PodcastsSpotify, DeezerYoutube oder Podigee anhören.