Jesse Jacksons Tochter Ashley für Ernährungsgerechtigkeit

Ashley Jackson in einer PETA Kampagne

Mit erhobener und in grüner Farbe getränkter Faust und einem Kleid aus „Blättern“, wie es sich für eine echte Salatliebhaberin gehört: So setzt sich Schauspielerin und Aktivistin Ashley Jackson im Rahmen einer neuen Kampagne von PETA USA gegen die Missstände im Lebensmittelbereich ein und ruft zur Teilnahme am Food Justice-Projekt von PETA USA auf. Mit dem Projekt wird die US-Regierung aufgefordert, die Subventionen der Fleisch-, Eier- und Milchindustrie zugunsten von Förderungen für Lebensmittelgeschäfte in strukturschwachen Gebieten umzuleiten, damit diese frisches Obst, Gemüse und andere gesunde vegane Lebensmittel anbieten.

„Ernährungsgerechtigkeit und soziale Gerechtigkeit sind ein und dasselbe“

„Ernährungsgerechtigkeit und soziale Gerechtigkeit sind ein und dasselbe“, erklärt Jackson, die zu einer immer länger werdenden Liste von Prominenten gehört – darunter Paul McCartney, RZA, Pinky Cole, Jhené Aiko, Travis Barker und Jermaine Dupri –, die mit PETA USA zusammenarbeiten, um sich für mehr Tierschutz einzusetzen und die Menschen an eine vegane Ernährung heranzuführen.

Jackson führt aus, dass es in den USA mehr als 6.500 Regionengibt, in denen es nur begrenzten Zugang zu erschwinglichen und nahrhaften Lebensmitteln gibt. Die Regierung gibt aber nur etwa 17 Millionen USD jährlich aus, um die Obst- und Gemüseindustrie zu subventionieren. Währenddessen gehen rund 38 Milliarden US-Dollar an Steuergeldern an die Fleisch-, Eier- und Molkereiindustrie, wobei der größte Teil davon an Großkonzerne geht.

Setzen auch Sie sich für Ernährungsgerechtigkeit ein

Setzen auch Sie sich für Ernährungsgerechtigkeit ein und werden Sie vegan. Sie wünschen sich auf Ihrer veganen Reise Unterstützung? Dann melden Sie sich gerne bei PETAs Veganstart-Programm an. Wir unterstützen Sie 30 Tage lang mit ausführlichen Informationen sowie erprobten Tipps und Tricks bei Ihrem Umstieg auf die vegane Ernährung. Das Veganstart-Programm ist selbstverständlich kostenlos.