Gefüllte Conchiglioni Muschelnudeln mit Wildkräutersalat

Herrlich leicht und sommerlich – unser Nudelrezept. Das Rezept zu gefüllten Muschelnudeln wurden vom veganen Gourmetrestaurt „Körle und Adam“ kreiert, für das PETA-Kochbuch „Vegan! Einfach lecker und gesund“.

  • Für 2 Portionen
  • Garzeit: 12 Min., Zubereitungszeit insg. ca. 25 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

  • 250 g Conchiglioni bzw. Muschelnudeln
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 Zucchini
  • Kleines Bund Petersilie
  • Kleines Bund Rucola
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch nach Belieben
  • 100 ml Olivenöl
  • Wildkräutersalat (oder Blattsalat nach Belieben)
  • Balsamico-Essig

Zubereitung

Muschelnudeln in Salzwasser al dente kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Getrocknete Tomaten ca. 10 Min. in heißem Wasser einweichen. Kurz abkühlen lassen und nicht zu klein schneiden. Zucchini würfeln, Petersilie und Rucola in mundgerechte Stücke schneiden und zu den Tomaten geben. Salzen und pfeffern, je nach Belieben etwas Knoblauch hinzufügen. Unter Zugabe von Olivenöl pürieren.

Muschelnudeln mit der Tomaten-Zucchini-Mischung füllen und mit dem Wildkräutersalat auf Tellern anrichten. Nach Geschmack mit Olivenöl und Balsamico beträufeln.

Mehr tolle Rezepte finden Sie in unserem Kochbuch

Zahlreiche Prominente stellen ihre veganen Lieblingsrezepte vor: Sänger Peter Maffay zum Beispiel verrät das Rezept für seine leckeren Kekse, Sänger Thomas D verrät sein Rezept für schwäbische Maultaschen und Schauspielerin Alexandra Kamp präsentiert Bandnudeln mit Beluga-Linsen.

Das Buch nimmt Koch-Fans mit auf eine kulinarische Weltreise durch die pflanzliche Küche – für alle Anlässe. Koch-Experten werden von den saisonalen Menüs begeistert sein – kreiert vom veganen Gourmet-Restaurant „Körle und Adam“.