TIERVERSUCHE IN EUROPA BEENDEN. JETZT UNTERSCHREIBEN!

Rezept: Kartoffel-Rosenkohl-Pfanne

Dieses leckere Gericht aus Kartoffeln und Rosenkohl ist schnell zubereitet und dazu noch sehr gesund. Denn Rosenkohl ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und zudem oft regional erhältlich. Dank unkomplizierter Zubereitung ist dieses Pfannengericht das perfekte schnelle Mittag- oder Abendessen.  

Zutaten für 2 Personen

  • 250 g Kartoffeln (am besten am Vortag gekocht)
  • 250 g Rosenkohl
  • 100 g getrocknete, vegane Filets aus Soja (oder alternativ Sojageschnetzeltes) als Fleischalternative
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung

Die Filets in gekochtem Wasser aufweichen lassen. Kartoffeln waschen, kochen, abgießen und abkühlen lassen. Rosenkohl putzen, ein Kreuz in den Strunk schneiden und ca. 8 Minuten in Salzwasser kochen. Anschließend abgießen.

Die Filets abgießen und ausdrücken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig anbraten. Filets, Kartoffeln und Rosenkohl dazugeben und ca. 8 Minuten dünsten. Mit Thymian und Muskat würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

rosenkohl kartoffel pfanne

Was Sie tun können

Lust auf weitere vegane Rezepte? Probieren Sie doch mal die kostenlose Veganstart-App und freuen Sie sich auf eine Vielzahl an leckeren Rezepten und nützlichen Tipps rund um die vegane Lebensweise.