Veganstart: So einfach geht vegan

Veganes Tiramisu – Das beste und leckerste Rezept

Zutaten für 1 Auflaufform

  • 1 Packung Zwieback oder 1 1/2 Packung Lotus Karamellgebäck*
  • 300 ml vegane Sahne (z.B. Schlagfix oder Soyatoo)
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 400 g Seidentofu
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 350 ml starker, kalter Kaffee (oder Espresso) zum Tunken
  • 8 EL Amaretto
  • 2 EL Orangensaft
  • Kakaopulver

Zubereitung

* Tipp: Die Menge an Zwieback reicht für zwei Lagen. Wenn Sie sich für die Variante mit den Lotus-Keksen entscheiden, empfehlen wir 3 Lagen zu machen, da diese wesentlich dünner sind. Außerdem sollten Sie auch weniger Puderzucker in die Creme geben (ca. 50 g), da die Kekse süßer sind als das Zwieback.

Den Kaffee/ Espresso zubereiten und abkühlen lassen. Anschließend Amaretto und Orangensaft hinzufügen.

Die gekühlte Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen (dauert knapp 3 Minuten). Danach Seidentofu, Puderzucker, Vanillezucker und Vanilleextrakt hinzugeben und zu einer cremigen Masse verrühren.

Den Zwieback oder die Kekse in den Kaffee tunken und damit den Boden einer Auflaufform auslegen. Wenn das Gebäck gut getränkt ist, eine Lage der Creme drübergeben. Diesen Vorgang wiederholt ihr so lange, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Die oberste Schicht sollte eine Lage Creme sein.

Nun das Ganze mit Kakaopulver bestäuben und für mindestens 6 Stunden, oder am besten über Nacht, im Kühlschrank durchziehen lassen.

Vor dem Servieren nochmals mit etwas Kakaopulver bestäuben. Fertig.

Lust auf mehr Rezepte?

Sie haben Lust auf mehr? Rezepte für beliebte nicht-vegane Klassiker finden Sie in unserer Facebookgruppe „Rezepte in vegan – einfach Rezepte veganisieren“ oder in unserer Veganstart-App. Die Rezept-Datenbank wird regelmäßig aktualisiert, damit Sie immer wieder neue Inspiration erhalten.

Unser kostenloses Veganstart-Programm begleitet Sie darüber hinaus 30 Tage lang unverbindlich mit Informationen und Tipps beim Umstieg auf eine vegane Lebensweise. Melden Sie sich dafür ganz einfach an – per Mail oder per App!