Vegane Superfood-Schokoladen-Herzen

Quinoa Pralinen
Portionen: 10-12
Zubereitungsdauer: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht

 

Zutaten

  • 1/2 Tasse Kokosöl
  • 1/3 Tasse roher Kakao
  • 2 EL Erdnuss-, Mandel- ODER Cashewmus
  • 2 EL Agaven- ODER Ahornsirup
  • 1 EL Macapulver
  • 1/2 Tasse gepuffter Quinoa (alternativ: Cornflakes)
  • 1 Prise Salz

Topping:

  • 1 EL Tahini
  • 1 EL roher Kakao
  • Optional: Nüsse, Kokosflocken, Gojibeeren
 
© by Vegan Nomad Life / PETA-D

Zubereitung

  1. Geben Sie alle Zutaten außer dem Quinoa in eine mittelgroße Schüssel und vermischen Sie alles zu einem glatten Teig.
  2. Fügen Sie nun den Quinoa hinzu.
  3. Verteilen Sie den Teig auf 10-12 Herzförmchen, stellen Sie die Herzchen kalt. Im Gefrierfach dauert es rund 2 Stunden, bis die Schokolade bereit zur Weiterverarbeitung ist.
  4. Vermischen Sie Tahini und Kakao für das Topping.
  5. Lösen Sie die Schokolade nun vorsichtig aus den Förmchen heraus und geben Sie die Tahini-Kakao-Creme über die Herzen. Sie können sie nach Belieben noch mit Nüssen oder Kokosflocken dekorieren.
  6. Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich die Schokolade eine Woche.