Facebook-Spendenaktion – Interview mit einer PETA-Unterstützerin

Frau mit Hund auf Wiese

Eine Spendenaktion ist eine besondere Möglichkeit, sich für Tiere einzusetzen. Denn mit einer eigenen Spendenaktion, sei es zum Geburtstag, zur Hochzeit oder zu einem Marathon, motivieren Sie auch andere, sich für die Rechte der Tiere zu engagieren. So haben sich bereits mehr als 2.000 PETA-Unterstützer dafür entschieden, zu einem besonderen Event auf Geschenke zu verzichten und den Betrag lieber für die Tiere zu spenden. Denn haben wir nicht eigentlich sowieso alle mehr als genug?

Das dachte auch die PETA-Unterstützerin Nicole und erstellte eine erfolgreiche Spendenaktion auf Facebook. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie sie die Aktion erlebt und wie das Umfeld reagiert hat. Außerdem erhalten Sie persönliche Tipps für Ihre eigene Spendenaktion!

1. Hallo Nicole, warum möchtest du dich für Tiere einsetzen?

Die Art und Weise, wie wir Menschen mit Tieren umgehen, ist respektlos und grausam. Wir denken, wir stünden über ihnen, seien wertvoller und hätten somit das Recht, sie zu unserem Vorteil auszubeuten. Doch das ist nicht so!

Tiere können nicht für sich kämpfen, daher setze ich mich für sie ein und gebe ihnen meine Stimme.

2. Hast du tierische Mitbewohner? Wenn ja, welche?

Aktuell leben zwei Hunde in unserem Haushalt. Meine 16-jährige Hunde-Oma Luna, die ich seit dem Welpenalter habe und die mich bei allen Umzügen im In- und Ausland begleitet. Und mein Großer Rubin, den ich vor 2,5 Jahren aus Spanien von einer deutsch-spanischen Tierschutzorganisation adoptiert habe.
 
Hund
Ein Hund vom Züchter kommt für mich nicht in Frage, und es war klar, dass ich einen Hund aus einem Tierheim aufnehme. Insbesondere auch deshalb, weil ich einige Jahre in Andalusien gelebt und während meines Engagements für eine Tierschutzorganisation gesehen habe, wie mit Tieren umgegangen wird und wie sehr die Tierschutzorganisationen ums Überleben kämpfen müssen.

3. Hast du ein (veganes) Lieblingsrezept? Was isst du am liebsten?

Ein Lieblingsrezept habe ich nicht, da ich eine „Chaos-Köchin“ bin, das heißt ich koche selten nach Rezept und würze auch immer wieder anders. Wichtig ist eigentlich nur, dass immer Knoblauch dabei ist. 

Falls Sie noch auf der Suche nach den besten veganen Rezepten sind, schauen Sie doch einmal hier:

 

4. Wie bist du auf Facebook-Spendenaktionen aufmerksam geworden?

Auf die Facebook-Spendenaktion bin ich zufällig beim Durchscrollen gestoßen. Ich habe es bei anderen gesehen, aber zunächst nicht wirklich verfolgt, doch irgendwann hat es mich nicht mehr losgelassen und ich wollte es unbedingt ausprobieren.

5. Erzähle uns von deiner Spendenaktion: Wofür hast du sie erstellt, wie hoch war das Ziel, wie viel hast du erreicht?

Zu meinem diesjährigen Geburtstag war innerhalb der Familie natürlich wieder zentrales Thema: Was wünschst du dir? Mir fiel die Facebook-Spendenaktion ein, ich suchte mir PETA Deutschland als Spendenempfänger und setzte als Ziel 200 Euro an. Ich war echt neugierig, ob das klappen würde. Mit einer eigenen Spende von 5 Euro startete ich die Aktion und innerhalb von 3 Wochen kamen sogar 220 Euro zusammen! Wow! Damit habe ich nicht gerechnet!

6. Hast du Tipps für andere Spendenaktionsersteller?

Als studierter Marketingprofi empfehle ich, regelmäßig auf die Spendenaktion aufmerksam zu machen, Spendern zu danken, in den Dialog mit ihnen zu gehen und auch Persönliches wie Fotos und eigene Texte zu verwenden. Dann kann eigentlich nichts schiefgehen!

7. Wirst du wieder eine Spendenaktion erstellen?

Auf jeden Fall! Spätestens nächstes Jahr zu meinem Geburtstag wieder!

Wir sagen: Vielen Dank, liebe Nicole!

Möchten auch Sie an Ihrem Geburtstag eine Spendenaktion erstellen, aber Ihr Geburtstag ist noch ein ganzes Stück entfernt? Dann tragen Sie einfach hier Ihr Geburtsdatum ein und wir erinnern Sie ca. einen Monat vor Ihrem großen Tag per E-Mail daran, eine Spendenaktion für die Tiere zu erstellen.


Natürlich können Sie zu jedem beliebigen Anlass eine Spendenaktion erstellen: Geburtstag oder Hochzeitstag stehen vor der Tür? Sie feiern Firmenjubiläum oder nehmen an einem Marathonlauf teil? Das alles sind tolle Anlässe, die sich ideal mit einer Spendenaktion gegen Tierquälerei verknüpfen lassen.


Sie können Tieren vielleicht nicht immer selbst helfen, aber mit einer Spendenaktion unterstützen Sie unseren Einsatz für die Rechte der Tiere. So können wir gemeinsam eine bessere Welt für alle Lebewesen schaffen.

 

Unsere Autoren

PETA Team

Die Blogartikel zu den Themen Tierrechte und veganem Lifestyle sind von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Co-Autoren.