Spenden
 » PETA Jahresabschlussbericht
Klicken Sie auf das Bild um den Bericht als PDF herunterzuladen.

Liebe Freunde,

gemeinsam mit mehr als 65.000 Unterstützern und Fördermitgliedern konnte PETA 2015 eine Vielzahl großartiger Erfolge für Tiere erzielen.

So haben wir beispielsweise zwei Schimpansen gerettet, die jahrzehntelang in einem winzigen Verschlag gefangen gehalten wurden. Mit einer bahnbrechenden Undercover-Recherche konnten wir die grausamen Machenschaften im Heimtierhandel aufzeigen. Außerdem ist es uns gelungen, unzählige Tiere vor schmerzhaften und tödlichen Chemikalientests zu bewahren – und all das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Beiträge über unsere Arbeit in Magazinen und Zeitungen wie Der Spiegel, Focus, Süddeutsche Zeitung, BILD, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Welt, B.Z. und Stern sowie Nachrichten und Reportagen auf ARD, NDR, RTL, ZDF, WDR, N24 und Sat1 haben dafür gesorgt, dass unsere Tierrechtsbotschaft eine breite Öffentlichkeit erreichte.

Bei der Nutzung des Internets als hochwirksame Plattform für den Tierschutz bauen wir unsere Kompetenz kontinuierlich weiter aus und konnten in diesem Bereich 2015 deutliche Erfolge verzeichnen. So erreichten beispielsweise unsere Facebook-Posts jeden Monat durchschnittlich 25 Millionen User, und unser Blog schafft es regelmäßig in die Top 10 der meistgelesenen deutschen Blogs.
Dies zeigt eindeutig, dass sich Millionen Deutsche für die Themen Tierrechte und Vegane Lebensweise interessieren und mehr darüber erfahren möchten.

Ein besonderer Dank gilt den Mitgliedern unserer Vanguard Society und des Augustus Club für ihren Beitrag, die vielen Erfolge zu erzielen, die Sie im Jahresbericht sehen können, dazu bitte einfach auf das Bild mit der Kuh klicken.
Harald Ullmann
2. Vorsitzender, PETA Deutschland e.V.