TIERVERSUCHE IN EUROPA BEENDEN. JETZT UNTERSCHREIBEN!

Tag zur Abschaffung der Tierversuche: So können Sie helfen

Anlässlich des Internationalen Tages zur Abschaffung der Tierversuche am 24. April informieren wir Sie über den aktuellen Stand zum Thema Tierversuche und Kosmetik und zeigen Ihnen auf, wie Sie den Tieren helfen können.

Sind Tierversuche für Kosmetik nicht längst abgeschafft?

Trotz einer Verordnung, die Tierversuche für Kosmetik in der EU, und somit auch Deutschland, bereits seit 2013 verbietet, finden weiterhin Tierversuche für Kosmetikartikel statt. Denn dieses Verbot wird leider durch andere Vorgaben ausgehebelt. Viele Inhaltsstoffe fallen als Chemikalien unter andere Verordnungen, die Tierversuche fordern.

Auch für Kosmetika, die nach China verkauft werden, sind Tierversuche teilweise sogar vorgeschrieben. Seit Kurzem besteht zwar die Möglichkeit, Tierversuche für Kosmetika in China zu umgehen – jedoch nur mit langen Abstimmungsprozessen und auch nicht für alle Kosmetikartikel. So werden weiterhin reizende Flüssigkeiten in die Augen und Chemikalien auf die Haut von Kaninchen geträufelt, die Entzündungen und Geschwüre auslösen können.

Helfen Sie, Tierversuche in Europa abzuschaffen!

Unterschreiben Sie die Europäische Bürgerinitiative für eine tierversuchsfreie EU. Nur so können wir die Politik dazu bewegen, die Forschung zu modernisieren, tierfreie Methoden zu fördern und Tierversuche schließlich endgültig zu verbieten.