Der PETA Podcast | Folge 3: Wenn der Vorhang fällt - Zirkus & Tierquälerei

Peta Podcast
Der Zirkus kommt in die Stadt. Hurra: Bunte Bauwagen auf einem staubigen Platz verschönern den öden Ort. Vor dem großen rot-weißen Zelt steht ein Clown und lockt die Zuschauer in die Manege. Doch beim Thema Zirkus denke immer mehr Menschen auch an Tierquälerei. Ihnen ist klar: Wildtiere - generell Tiere - haben im Zirkus nichts verloren. Dies ist auch die Meinung von Dr. Yvonne Würz – in unserem Gespräch erfahrt ihr, warum.


Aus dem Inhalt
 
  • Woran Menschen beim Thema Zirkus denken
  • Yvonne Würz über ihre Beziehung zu Zirkus & Tierschutz
  • Beobachtungen aus dem Zoo
  • Die Kritik an Tieren im Zirkus wächst
  • Auch Hunde & Pferde leiden im Zirkus
  • Dressur, Transport & Klima: Probleme für die Tiere
  • Was bedeutet das „Weben“ von Elefanten?
  • Was tut die Politik in Sachen Tiere im Zirkus?
  • Informationen zum kommunalen Wildtierverbot
  • Roncalli: Ein Positiv-Beispiel
  • Apassionata & Co: Stress für Pferde
  • Was jede/r für Tiere im Zirkus tun kann

Der PETA-Podcast

In diesem Podcast geht es um Tierrechte, Veganismus, Aktivismus und um alles was rund um veganes Leben so stattfindet. Host Gesine Kühne spricht mit Experten und begibt sich auf Spurensuche zu tierrechts-relevanten Themen.

Jetzt den Podcast auch auf Apple PodcastsSpotify, DeezerYoutube oder Podigee anhören.