TIERVERSUCHE IN EUROPA BEENDEN. JETZT UNTERSCHREIBEN!

Veganer Herings- und Thunfischsalat: Die besten Rezepte

Immer mehr Menschen verstehen, wie sehr die massive Überfischung unsere Ozeane und Milliarden von Fischen gefährdet. Um der Zerstörung entgegenzuwirken, entscheiden sie sich gegen den Konsum von Fischfleisch. Doch auf Meeresgeschmack muss niemand verzichten – denn vegane Fischalternativen sind die perfekte Möglichkeit, den Schutz von Meerestieren mit echtem Genuss zu verbinden.

Doch welche Gewürze braucht man eigentlich, um Jackfruit und Auberginen in veganen Thunfisch- oder Heringssalat zu verwandeln oder aus Karotten veganen Räucherlachs zu zaubern? Wir von PETA Deutschland haben für Sie drei leckere vegane Fischgerichte getestet und alles zum Nachkochen auf Video festgehalten. Jetzt reinschauen!

Veganer Thunfischsalat mit Jackfruit

Für 4 Personen

Zutaten

  • 1 Dose Jackfruit
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 3 bis 4 EL vegane Mayonnaise
  • 1 Blatt Nori-Alge
  • Gewürzgurken (optional)
  • Staudensellerie (optional)
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dill

Zubereitung

Die Jackfruit nach dem Abgießen auseinander ziehen, sodass faserige Stücke entstehen. Anschließend die ebenfalls abgegossenen Kichererbsen in einer Schüssel grob zerdrücken. Das Nori-Blatt klein hacken und alle Zutaten gut vermischen.

Optional Gewürzgurken und Staudensellerie ebenfalls klein gehackt zur Masse geben. Der vegane Thunfischsalat schmeckt besonders gut auf einer Scheibe Toast oder einem Brötchen.

Veganer Thunfischsalat

Veganer Heringssalat

Für 3 bis 4 Personen

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 2 bis 3 Blätter Nori-Algen
  • 4 vorgekochte Rote-Bete-Knollen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Äpfel
  • Gewürzgurken nach Geschmack (Sud aufbewahren)
  • ca. 350 g ungesüßter Pflanzenjoghurt
  • Dill
  • Pfeffer
  • Salz
  • Pflanzenöl
  • Zitronensaft

Zubereitung

Für den veganen Heringssalat die Auberginen schälen und in längliche, flache Stücke schneiden. Auf einem Brett auslegen, von beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln, salzen und mit einem weiteren Brett beschweren, um das Wasser herauszuziehen. Rund eine Stunde ziehen lassen. Währenddessen die Blätter der Nori-Algen in Streifen schneiden und ebenfalls ca. eine Stunde in Wasser einweichen.

In der Zwischenzeit Rote Bete, Zwiebeln, Äpfel und Gewürzgurken klein schneiden und mit der veganen Joghurtalternative mischen. Anschließend die Nori-Algen klein hacken, unterheben und mit den Gewürzen abschmecken.

Zum Schluss die Auberginenstücke trocken tupfen und in der Pfanne anbraten. Abkühle lassen und vorsichtig unter die Masse geben.

Veganer Heringssalat

Veganer Räucherlachs

Für veganen Lachs aus Karotten benötigen Sie nur wenige Zutaten. Das Rezept für Karottenlachs finden Sie in unserem Video oder unter diesem Link: Das beste Rezept für veganen Karottenlachs.

Hier finden Sie weitere vegane Rezepte

Vegan zu kochen ist nicht nur einfach, sondern auch gesund und lecker. Entdecken Sie jetzt vegane Rezepte für jeden Anlass. Egal, ob morgens, mittags, abends, zu Weihnachten, Ostern oder für den Grillabend: Es gibt für jeden Geschmack die perfekte tierleidfreie Version.