Spenden
 » 

 

Wir machen die Welt zu einem besseren Ort für Tiere


Wer bei PETA arbeitet, hat immer ein Ziel vor Augen: jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen.
 
Wir sind echte "Überzeugungstäter", die mit Herzblut, aber auch mit Akribie und Effizienz dafür arbeiten, dass sich die relativ neue Idee der Tierrechte noch weiter verbreitet, als sie es in den vergangenen Jahren ohnehin schon getan hat.
 
Wir wissen, wie Undercover-Recherchen anzugehen sind, wie Protestaktionen aussehen müssen, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu erregen, und wir verstehen es, immer wieder sehr breitenwirksam auf Tierquälerei aufmerksam zu machen.
 
Im Hintergrund arbeiten wir an Studien, ziehen gegen Tierquäler vor Gericht und entwerfen Programme, die es Menschen noch leichter machen, ethischer zu handeln.
 
Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes People for the Ethical Treatment of Animals - Menschen für den ethischen Umgang mit Tieren.

Wir sind immer auf der Suche nach engagierten und qualifizierten Mitstreiterinnen und Mitstreitern, die ihre Überzeugungen zum Beruf machen möchten. Frei nach dem Konfuzius-Zitat: „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“
 
Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote, wir freuen uns jedoch auch über Initiativbewerbungen.
 

Mitarbeiter im Ernährungsbereich (m/w)

Zur Verstärkung unserer Fachreferate suchen wir für den Standort Stuttgart ab sofort in Vollzeit einen
 
Mitarbeiter im Ernährungsbereich (m/w),
 
um unsere Kampagnen zur Förderung der veganen Lebensweise noch stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.
 
Ihre Aufgaben:
  • Durchführung von Interviews mit lokalen und nationalen Fernsehsendern, Radiosendern, Zeitungen, Zeitschriften und Online-Portalen
  • Verfassen und editieren von Fachtexten für PETAs Internetpräsenz
  • Verfolgung und Auswertung des aktuellen Tagesgeschehens, um Kampagnen in das mediale Schlaglicht und das öffentliche Bewusstsein zu bringen
  • Schriftliche und telefonische Kommunikation mit Behörden, Unternehmen, Unterstützern
  • (Weiter-) Entwicklung, Durchführung und Auswertung der Kampagnen und Projekte
  • Zusammenarbeit mit PETAs Schwesterorganisationen weltweit, um die internationale Unterstützung unserer Tierrechtskampagnen zu sichern
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Engagement für die Ziele und Philosophie von PETA und die Fähigkeit, PETAs Positionen zur veganen Lebensweise professionell zu vertreten
  • Umfangreiches Wissen über Tierrechtsthemen und PETA-Kampagnen
  • Diplom- oder Hochschulabschluss
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache sowie der gängigen EDV-Anwendungen
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • Hervorragende Fähigkeiten im Projektmanagement, Organisationstalent
  • Fähigkeit, unter Druck gut zu arbeiten und enge Deadlines einzuhalten
  • Professionelles Auftreten und ein gesunder veganer Lebensstil
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • regelmäßige Weiter­bildung
  • adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme wird angestrebt.
 

Wissenschaftlicher Berater (m/w)

Wir suchen ab sofort in Vollzeit einen
 
Wissenschaftlichen Berater (m/w)
 
für die Projektleitung im Bereich Tierversuche zur Förderung von PETAs Tierrechtsarbeit mit besonderem Schwerpunkt auf Pflichtversuchen.
 
Ihre Aufgaben:
  • Projektleitung, eigenständige Recherche und Interpretation unterschiedlicher Tierschutzfragen zur Förderung von PETAs Arbeit, insbesondere bezüglich regulierungsbehördlich vorgeschriebener Tierversuche
  • Organisation und Leitung internationaler Workshops zum Thema Tierversuche
  • Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Leiter hinsichtlich der Beschaffung erforderlicher Daten für Datenblätter, White Papers, Berichte und sonstigen Schriftverkehr
  • Vertretung von PETA bei wissenschaftlichen Konferenzen
  • Kommunikation mit Wissenschaftlern
  • Aufbau und Pflege der Kommunikation mit den wichtigsten Zielgruppen, u. a. mit bestimmten Entscheidungsträgern im legislativen, administrativen und klinischen Bereich
  • Korrespondenz zu Tierversuchsthemen mit verschiedensten Stakeholdern, z. B. Unternehmen, Medien u. a.
  • Analysieren von Fachbeiträgen und Übertragung der wissenschaftlichen Terminologie in eine verständliche Sprache zur Nutzung für Forschungsprojekte
  • Funktion als Pressesprecher für Tierversuchsthemen
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und PETAs Arbeit
  • Gesunde vegane Lebensweise
  • Abgeschlossenes Studium der Biologie, Biochemie, Genetik oder eines verwandten Fachbereiches
  • Nachweisbare Kenntnisse im Bereich tierfreier Testmethoden
  • Nachgewiesene Fähigkeit zur Leitung von Projekten und Workshops
  • Erfahrung im Hinblick auf das Reden vor Publikum
  • Nachgewiesene Vertrautheit mit medizinischer und wissenschaftlicher Terminologie sowie die Fähigkeit zur Anwendung derselben
  • Nachgewiesene Fähigkeit zur Durchführung intensiver Recherche sowie zur eigenständigen, wohlüberlegten Beurteilung
  • Fähigkeit, mehrere Aufgaben gleichzeitig bewältigen zu können
  • Nachgewiesene erstklassige schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Nachgewiesenes ausgezeichnetes strategisches Denken sowie analytische Fähigkeiten
  • Gewährleistung der Vertraulichkeit zu jeder Zeit
  • Professionelles Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum Reisen
  • Ausgezeichnete Deutsch- und sehr sichere Englischkenntnisse (vorzugsweise Native Speaker)
  • Sichere Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungen (MS Office)
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • Regelmäßige Weiter­bildung
  • Adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • Anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • Moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme wird angestrebt.
 
Bitte formulieren Sie Ihr Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf für diese Stelle in englischer Sprache!
 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Wir suchen ab sofort in Vollzeit einen
 
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w)
 
zur Unterstützung der Recherche im Bereich Tierversuche zur Förderung von PETAs Tierrechtsarbeit mit besonderem Schwerpunkt auf Pflichtversuchen.
 
Ihre Aufgaben:
  • Eigenständige Recherche und Interpretation unterschiedlicher Tierschutzfragen im Zusammenhang mit der Reduzierung und dem Ersatz regulierungsbehördlich vorgeschriebener Tierversuche
  • Organisation und Leitung formeller Treffen mit Unternehmen und Regierungsbehörden zum Zweck der wissenschaftlichen Debatte über versuchsbezogene Anliegen
  • Präsentation komplexer und potenziell kontroverser Empfehlungen sowie regelmäßige Funktion als Vertreter der Organisation im Umgang mit multinationalen Unternehmen, Regulierungsbehörden, Organisationen des öffentlichen wie privaten Sektors, internationalen Foren, den Medien sowie Lobbygruppen und Interessenvertretungen
  • Beschaffung erforderlicher Daten zum Verfassen von Datenblättern, Berichten, Kommentaren, Schriftverkehr und anderen Unterlagen
  • Analyse von wissenschaftlicher Fachliteratur und Informationsquellen zur Ermittlung, Überprüfung und Ausarbeitung von Empfehlungen für tierfreie Testmethoden
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
  • Kommunikation mit Wissenschaftlern zu konkreten Fragen im Zusammenhang mit Tierversuchen und tierfreien Testmethoden
  • Analyse von Fachbeiträgen und Übertragung der wissenschaftlichen Terminologie in eine verständliche Sprache zur Nutzung für Forschungsprojekte
  • Funktion als Pressesprecher für Tierversuchsthemen
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und PETAs Arbeit
  • Gesunde vegane Lebensweise
  • Höherer akademischer Grad in den Bereichen Toxikologie, Pharmakologie, Molekularbiologie oder in einem verwandten Bereich
  • Umfangreiche Kenntnisse zu Tierversuchsthemen und im Hinblick auf medizinische und wissenschaftliche Terminologie
  • Vertrautheit mit nationalen und internationalen Regulierungsbehörden
  • Fähigkeit zur effektiven Interaktion mit unterschiedlichsten Wissenschaftlern und Medienvertretern
  • Fähigkeit zur Analyse und Interpretation komplexer fachspezifischer Unterlagen
  • Ausgezeichnete Fähigkeiten im Hinblick auf das Reden vor Publikum
  • Herausragende schriftliche Ausdrucksweise sowie Recherchekompetenz
  • Gewährleistung der Vertraulichkeit zu jeder Zeit
  • Belastbarkeit und Fähigkeit zur Einhaltung knapper Fristen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum Reisen
  • Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete Deutsch- und sehr sichere Englischkenntnisse (vorzugsweise Native Speaker)
  • Sichere Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungen (MS Office)
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • Regelmäßige Weiter­bildung
  • Adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • Anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • Moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme wird angestrebt.
 
Bitte formulieren Sie Ihr Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf für diese Stelle in englischer Sprache!
 

Experten im Bereich der Reproduktionstoxikologie (m/w)

Wir suchen ab sofort in Vollzeit einen
 
Experten im Bereich der Reproduktionstoxikologie (m/w)
 
zur Unterstützung der Recherche im Bereich Tierversuche mit besonderem Schwerpunkt auf der Reproduktions- und Entwicklungstoxikologie sowie der Förderung von PETAs Arbeit für Tiere, die in staatlich angeordneten Versuchen eingesetzt werden.
 
Ihre Aufgaben:
  • Eigenständige Recherche und Interpretation unterschiedlicher Tierschutzfragen zur Förderung von PETAs Arbeit, insbesondere bezüglich regulierungsbehördlich vorgeschriebener Tierversuche bei Untersuchungen zur Reproduktionstoxizität und pränatalen Entwicklungstoxizität
  • Analyse von wissenschaftlicher Fachliteratur und Informationsquellen zur Ermittlung, Überprüfung und Ausarbeitung von Empfehlungen für tierfreie Testmethoden im Zusammenhang mit der Reproduktionstoxizität
  • Organisation und Leitung formeller Treffen mit Unternehmen und Regierungsbehörden zum Zweck der wissenschaftlichen Debatte über die Reproduktions- und Entwicklungstoxikologie sowie andere versuchsbezogene Anliegen
  • Teilnahme an Ausschüssen der Internationalen Organisation für Normung (ISO) und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die an der Verfassung von Richtlinien und Normen für die Reproduktions- und Entwicklungstoxikologie sowie anderen Versuchen beteiligt sind
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen und Kommunikation mit Wissenschaftlern zu konkreten Fragen im Zusammenhang mit Tierversuchen und tierfreien Testmethoden, hierbei insbesondere im Bereich der Reproduktions- und Entwicklungstoxikologie
  • Beschaffung erforderlicher Daten zum Verfassen von Datenblättern, White Papers, Berichten, OECD-Einreichungen, Schriftverkehr und anderen Unterlagen
  • Analyse von Fachbeiträgen und Übertragung der wissenschaftlichen Terminologie in eine verständliche Sprache zur Nutzung in Forschungsprojekten, Beantwortung von Fragen der Medien oder der Öffentlichkeit und für andere Zwecke
  • Präsentation komplexer und potenziell kontroverser Empfehlungen der Organisation sowie regelmäßige Funktion als Vertreter der Organisation im Umgang mit Regierungsbehörden, Organisationen des öffentlichen wie privaten Sektors, internationalen Foren, multinationalen Unternehmen, den Medien sowie Lobbygruppen und Interessenvertretungen
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und PETAs Arbeit
  • Gesunde vegane Lebensweise
  • Höherer akademischer Grad in den Bereichen Reproduktions- oder Entwicklungstoxikologie, Molekularbiologie, Biologie oder in einem verwandten Bereich sowie einschlägige zweijährige Berufserfahrung
  • Umfangreiche nachgewiesene Kenntnisse im Bereich der Reproduktions- und/oder Entwicklungstoxikologie, im Bereich von Tierversuchsthemen und im Hinblick auf medizinische und wissenschaftliche Terminologie
  • Vertrautheit mit nationalen und internationalen Regulierungsbehörden
  • Fähigkeit zur effektiven Interaktion mit unterschiedlichsten Wissenschaftlern und Medienvertretern
  • Fähigkeit zur Analyse und Interpretation komplexer fachspezifischer Unterlagen
  • Ausgezeichnete Fähigkeiten im Hinblick auf das Reden vor Publikum
  • Herausragende schriftliche Ausdrucksweise sowie Recherchekompetenz
  • Gewährleistung der Vertraulichkeit zu jeder Zeit
  • Belastbarkeit und Fähigkeit zur Einhaltung knapper Fristen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum Reisen
  • Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete Deutsch- und sehr sichere Englischkenntnisse (vorzugsweise Native Speaker)
  • Sichere Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungen (MS Office)
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • Regelmäßige Weiter­bildung
  • Adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • Anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • Moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme ist angestrebt.
 
Bitte formulieren Sie Ihr Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf für diese Stelle in englischer Sprache!
 

Mitarbeiter, der unsere Kampagnen erfolgreich auf die Straße bringt (m/w)

Für den Standort Stuttgart suchen wir ab sofort in Vollzeit einen
 
Mitarbeiter, der unsere Kampagnen erfolgreich auf die Straße bringt (m/w)


Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung und Durchführung eindrucksvoller und effektiver Kampagnen im gesamten Bundesgebiet und im benachbarten Ausland gegen Unternehmen und Industriezweige, die Tiere missbrauchen
  • Reflexion und Auswertung des Erfolgs der Demonstrationsformen
  • Durchführung von Interviews mit lokalen und nationalen Fernsehsendern, Radiosendern, Zeitungen, Zeitschriften und Online-Portalen
  • Mitgestaltung kreativer Aktionskonzepte, die Tierrechte stärken, die Öffentlichkeit aufklären und Unternehmen zum Umdenken bringen
  • Zusammenarbeit mit PETAs Schwesterorganisationen weltweit, um die internationale Unterstützung unserer Tierrechtskampagnen zu sichern
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Engagement für die Ziele und Philosophie von PETA und die Fähigkeit, PETAs Positionen zu bestimmten Themen professionell zu vertreten
  • Umfangreiches Wissen über Tierrechtsthemen und PETA-Kampagnen
  • Exzellente Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache und Schrift sowie Erfahrung im öffentlichen Sprechen
  • Klarer Wunsch und deutliche Bereitschaft, an provokanten Kampagnen teilzunehmen
  • Hervorragende Fähigkeiten im Projektmanagement, Organisationstalent und ein Blick für Details sowie die Fähigkeit, unter Druck gut zu arbeiten und enge Deadlines einzuhalten
  • Hohe Kontaktfreudigkeit und Reisebereitschaft
  • Professionelles Auftreten und ein gesunder veganer Lebensstil
  • Gültiger Führerschein (Klasse B) mit Fahrerfahrung
  • Problemloses Handling von zum Teil schweren Demo-Utensilien (bis 25 kg)
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • regelmäßige Weiter­bildung
  • adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme ist angestrebt.
 
Bei Interesse schicken Sie uns neben Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte einen aktuellen Auszug aus dem Verkehrszentralregister zu.
 

Fachreferent für Wildtiere (m/w)

Zur Verstärkung unserer Fachreferate suchen wir ab sofort am Standort Stuttgart in Vollzeit einen
 
Fachreferenten für Wildtiere (m/w)

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die konzeptionelle Planung und Durchführung von Projekten und Kampagnen in den Bereichen Jagd und Wildtierschutz sowie Öffentlichkeitsarbeit.  

Ihre Aufgaben:
  • Planung von öffentlichkeitswirksamen Kampagnen und Aktionen zum Schutz von Wildtieren
  • Erstellung von Fachtexten für PETAs Internetpräsenz
  • Kommunikation mit Journalisten (Interviews) sowie mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft
  • Recherche und Aufarbeitung von Informationen aus Literatur, Medien und Video-aufnahmen
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • fundierte Kenntnisse im Themenbereich Wildtiere, zum Beispiel durch ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich Wildtiermanagement, Forstwissenschaft, als Zoologe, Biologe oder vergleichbare mehrjährige Erfahrungen im Bereich Jagd/Wildtiere/Tierrechte
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie der gängigen EDV-Anwendungen
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • regelmäßige Weiterbildung
  • adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme ist angestrebt.
 

Fundraiser (Junior Coordinator) m/w

Für den Standort Stuttgart suchen wir ab sofort in Vollzeit einen
 
Fundraiser (Junior Coordinator)  m/w
 
Ihre Aufgaben:
Die Arbeit von PETA Deutschland e.V. wird ausschließlich durch Spenden unserer Unterstützer finanziert. Die Betreuung der Spender erfolgt durch unser Fundraising-Team. Für den Bereich der Großspender wird ein/e Junior-Fundraiser/in zur Erweiterung des Teams gesucht. Die Spenderbetreuung erfolgt in diesem Bereich individuell per Telefon, schriftlich oder bei persönlichen Treffen.
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • Erfahrung in Marketing und Fundraising von Vorteil
  • Kontaktfreudigkeit und Freude im Umgang mit Menschen
  • Sicheres Gespür für Sprache und Text sowie guter sprachlicher Ausdruck
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache sowie der gängigen EDV-Anwendungen (MS Office)
  • Kreativität, Flexibilität sowie strukturierte, eigenständige und initiative Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zu Fortbildungen und gelegentlichen Reisen
  • Führerschein
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • regelmäßige Weiter­bildung
  • adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme ist angestrebt.
 

(Junior) Coordinator gegen Tierversuche (m/w)

Tierversuche finden im Verborgenen statt. Ziel der Stelle ist es, das hinter Mauern und Gittern versteckte Tierleid für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen und Tierversuche durch tierfreie Methoden zu ersetzen.
 
Für den Standort Stuttgart suchen wir ab sofort in Vollzeit einen
 
(Junior) Coordinator gegen Tierversuche (m/w)

Ihre Aufgaben:
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über Tierversuche und tierversuchsfreie Methoden
  • Tierversuchsfreie Methoden in Ausbildung, Lehre und Forschung vorantreiben
  • Identifizieren, erstellen und entwickeln tierversuchsfreier Methoden (Weiter)Entwicklung von öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Kampagnen Recherche zu und Bearbeitung von Whistleblower-Meldungen zu Tierversuchen
  • Koordination von Tierversuchskampagnen mit den entsprechenden internationalen PETA- Schwesterorganisationen
  • Auswertung und Aufbereitung von Informationen aus Fachliteratur und Gesetzestexten sowie Vereinfachen dieser in Alltagssprache
  • Verfassen und editieren von Fachtexten für Internetpräsenz (Homepage, Blog) und Printmedien, Verfassen von Leserbriefen
  • Interviews zum Thema Tierversuche für Zeitung, Radio und Fernsehen
  • Schriftliche und telefonische Kommunikation mit Unternehmen, Behörden, Unterstützern zum Thema Tierversuche
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • Abschluss in Medizin/Biologie/Chemie/Pharmazie oder als MTA oder fachliche Erfahrung auf diesem Gebiet   
  • Kenntnis gesetzlicher Grundlagen zum Thema Tierversuche
  • Kenntnis medizinischer Terminologie sowie Fähigkeit diese anzuwenden
  • Projektmanagementverständnis
  • Kreativität, Flexibilität, strukturierte, eigenständige und initiative Arbeitsweise, Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie der gängigen EDV-Anwendungen
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • regelmäßige Weiter­bildung
  • adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme ist angestrebt.
 

Fachreferent für Bekleidung (m/w)

Für den Standort Stuttgart suchen wir ab sofort in Vollzeit einen
Fachreferent für Bekleidung (m/w)

Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung und Durchführung von Kampagnen und öffentlichkeitswirksamen Aktionen für vegane Mode
  • Erstellung von Fachtexten für PETAs Internetpräsenz
  • Internetrecherchen
  • Kommunikation mit Journalisten (TV, Radio, Print, Online), Unternehmen, Behörden, politischen Entscheidungsträgern und Unterstützern.
  • Beobachtung sowie Auswertung von Trends und Entwicklungen zum Thema Bekleidung aus tierischen Materialien (z. B. Pelz/Leder/Wolle/Daunen) und ihrer Alternativen                                         
  • Aufarbeitung von Informationen aus Fachliteratur, Bild- und Videoaufnahmen
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • Erfahrung in der Tierrechtsarbeit, insbesondere in den Bereichen Pelz, Leder, Wolle
  • Faible für Mode und Trends
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Kreativität, Flexibilität sowie strukturierte, eigenständige und initiative Arbeitsweise mit guter Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie der gängigen EDV-Anwendungen
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • regelmäßige Weiter­bildung
  • adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme ist angestrebt.
 

PR-Redakteur/Texter (m/w)

Für den Standort Stuttgart suchen wir ab sofort in Vollzeit einen
 
PR-Redakteur/Texter (m/w)
 
Ihre Aufgaben:
  • Textsicheres Erstellen von Pressemitteilungen aus verschiedenen Themenbereichen   (eigenständig sowie in Zusammenarbeit mit den Abteilungen)
  • Textsicheres Erstellen von redaktionellen Beiträgen aus verschiedenen Themenbereichen
  • Textsicheres Erstellen von Flyern, Broschüren,  Online-Features und Infomaterial
  • Erstellen von Interviews mit Ansprechpartnern aus dem Unternehmen oder mit Kooperationspartnern
  • Verfassen von Leserbriefen
  • Recherche und textliche Aufbereitung zu verschiedenen vorgegebenen Themen

Qualifikationen:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • Studium oder Ausbildung im Bereich Kommunikationswissenschaften/PR oder langjährige Erfahrung in diesem Bereich
  • Erfahrung im Erstellen von Pressemitteilungen und stilsicherem Schreiben
  • Erfahrung im Erstellen von redaktionellen Beiträgen und verschiedenen Textformen wie Online-Features oder Broschüren
  • Erfahrung in einer PR Agentur, Pressestelle oder Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
  • Hohe Kommunikationskompetenz, sicheres Gespür für Sprache und Text sowie guter sprachlicher Ausdruck
  • Perfekte Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Gutes Organisationstalent und Detailtreue
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zu eigenständigem und initiativem Arbeiten
  • Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung
  • Sicherer Umgang mit den Office-Anwendungen Word, Excel und PowerPoint
  • Umfassendes Wissen zu Tierrechtsthemen von Vorteil
 
Freuen Sie sich auf:
ein idealistisches, engagiertes und empathisches Team in modernen Büroräumen sowie regelmäßige Weiterbildung und Firmenticket.
 
Der Arbeitsplatz in Stuttgart ist auch für Berufsrückkehrer/Wiedereinsteiger oder Mitarbeiter aus dem Ehrenamt geeignet. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme ist angestrebt.
 

Mitarbeiter für den Fachbereich Pferde und Zirkus (m/w)

Zur Verstärkung unserer Fachreferate suchen wir ab sofort am Standort Stuttgart in Vollzeit eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in, um den Missbrauch von Pferden und anderen Tieren in der Unterhaltungsbranche zu unterbinden.
 
Schwerpunkt der Tätigkeit ist die konzeptionelle Planung und Durchführung von Kampagnen in den Bereichen Zirkus, Pferdesportveranstaltungen, Ponykarussells, Pferdekutschen sowie bezüglich der mangelhaften Haltungszustände von Pferden in Privathand.  

Ihre Aufgaben:
  • Planung von Kampagnen und Aktionen in Zusammenarbeit mit Vorgesetzten
  • Erstellung von Fachtexten für PETAs Internetpräsenz
  • Kommunikation mit Journalisten (Interviews) sowie mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft
  • Gestaltung und Implementierung von eigenen Projekten
  • Recherche und Aufarbeitung von Informationen aus Literatur, Medien und Video-aufnahmen
  • Zusammenarbeit mit PETAs Fachabteilungen, z.B. Recht, Video/Grafik, Presse
 
Ihr Profil:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • Fundierte Kenntnisse im Themenbereich Pferde/Pferdesport oder Zirkus, zum Beispiel durch ein Studium oder Ausbildung als Pferdefachwirt, im Bereich Tiermedizin, Biologie oder mehrjährige Erfahrungen im Bereich Pferde/Zirkus/Tierrechte
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sowie der gängigen EDV-Anwendungen
 
Freuen Sie sich auf:
  • Mitarbeit in einem empathischen, engagierten und kollegialen Team
  • regelmäßige Weiterbildung
  • adäquate Bezahlung und weitere Leistungen
  • anpassungsfähige Arbeitszeiten  
  • moderne Büroräume mit guter Anbindung an den ÖPNV
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – eine anschließende unbefristete Übernahme ist angestrebt.
Wenn Sie mit unseren Ansichten und Zielen übereinstimmen und Sie sich vorstellen können diese kompetent zu vertreten, füllen Sie bitte den nachfolgenden Fragebogen aus. Anschließend können Sie Ihre Dokumente (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) hochladen.

Zum Fragebogen für Bewerber

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Für Fragen steht Ihnen Silvia Günther unter Tel.  +49 (0)711-860-591-136 oder per E-Mail an Personal@peta.de gerne zur Verfügung.

Wenn Sie eine Idee haben, wie Sie mit Ihrem Know How unser Team und die Rechte der Tiere noch unterstützen können, schreiben Sie uns…

 


Freiwilligendienst, Referendariat und Praktika

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (öBFD) bei PETA in Stuttgart

Ein Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (öBFD oder auch BuFDi genannt) bietet interessierten Menschen ab einem Alter von 18 Jahren die Möglichkeit, die Arbeit von PETA Deutschland e.V. intensiv kennenzulernen. Wir sind beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) offiziell als öBFD-Einsatzstelle anerkannt.
 
Der Freiwilligendienst bei PETA dauert jeweils vom 1. September bis 31. August (12 Monate) - andere Zeiträume, Verkürzungen oder Verlängerungen können individuell angefragt werden.
 
Du bist dabei, wenn Kampagnen vorbereitet werden, du gehst mit zu öffentlichen Aktionen und erlebst den Arbeitsalltag in unserem professionell geführten Office mit allem, was dazu gehört: Recherchen, Mailings, Öffentlichkeitsarbeit und manches mehr.
 
Auf die Konditionen für das Ableisten der Freiwilligendienste haben wir als Einsatzstelle keinen   
Einfluss. Die aktuell gültigen Bestimmungen erfährst du unter www.ran-ans-leben-diakonie.de.
 
Was erwartet dich:
  • Recherchearbeit zu bestimmten Themen/Sachverhalten im Internet und per Telefon
  • Eigenständige und kreative Ideenentwicklung zur Beschaffung von Informationen
  • Vorbereitung von und Durchführung/Teilnahme an PETA-Aktionen und -Infoständen
  • Bearbeitung verschiedener Chroniken
  • Erstellen von Listen und Texten sowie Bearbeiten von E-Mails mit Microsoft Office-Anwendungen
  • Konfektionieren von Serienbriefen und Aussendungen sowie Vorbereitung und Versand von Informationsmaterial
 
Was bringst du mit:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • Eine abgeschlossene Schulausbildung
  • Sichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Gute Kenntnisse der gängigen PC-Programme (MS Office)
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Selbstständiges und strukturiertes  Arbeiten
  • Freundliches, offenes und kontaktfreudiges Auftreten
 
Was bieten wir:
  • Einblicke in die Abläufe einer gemeinnützigen Organisation
  • Orientierung für den eigenen Berufsweg
  • Mitarbeit in einem idealistischen, engagierten und empathischen Team in modernen Büroräumen
  • VVS-Monatsticket

Wie bewirbst du dich?
Bitte fülle unser Bewerbungsformular komplett aus und sende es zusammen mit einem Motivationsschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf und dem letzten Schulzeugnis vorzugsweise per E-Mail an Personal@peta.de.
 
Fragen zu PETA?
Alles, was mit PETA zu tun hat, kannst du auf PETA.de oder petazwei.de nachlesen.
 
Wenn du noch eine konkrete Frage klären willst, melde dich bei Silvia Günther, E-Mail SilviaG@peta.de oder Telefon (0)711-860-591-136.

Die Freiwilligenplätze in Stuttgart für 2016/2017 sind bereits besetzt. Bewerbungen für 2017/2018 (Beginn: 1. September 2017) sind ab November 2016 möglich.
 

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst bei PETA ZWEI in Berlin

Ein Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (öBFD oder auch BuFDi genannt) bietet interessierten Menschen ab einem Alter von 18 Jahren die Möglichkeit, die Arbeit von PETA Deutschland e.V. intensiv kennenzulernen. Wir sind beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) offiziell als öBFD-Einsatzstelle anerkannt.
 
Der Freiwilligendienst bei PETA dauert jeweils vom 1. September bis 31. August (12 Monate) - andere Zeiträume, Verkürzungen oder Verlängerungen können individuell angefragt werden.
 
Du bist dabei, wenn Kampagnen vorbereitet werden, du gehst mit zu öffentlichen Aktionen und erlebst den Arbeitsalltag in unserem professionell geführten Office mit allem, was dazu gehört: Recherchen, Mailings, Öffentlichkeitsarbeit und manches mehr.
 
Auf die Konditionen für das Ableisten der Freiwilligendienste haben wir als Einsatzstelle keinen  
Einfluss. Die aktuell gültigen Bestimmungen erfährst du unter www.ran-ans-leben-diakonie.de.
 
Was erwartet dich:
  • Recherchearbeit zu bestimmten Themen/Sachverhalten im Internet und per Telefon
  • Mithilfe beim Erstellen und Anlegen von neuen Features
  • Brainstorming/ Ideensammlung für Streetteam-Aktionen
  • Teilnahme an Demos und anderen Aktionen
  • Packen und Versenden von Paketen
  • Pflege des  Lagers und des Materialbestands
 
Was bringst du mit:
  • Begeisterung und Leidenschaft für die Rechte der Tiere und die Arbeit von PETA
  • Eine abgeschlossene Schulausbildung
  • Sichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Gute Kenntnisse der gängigen PC-Programme (MS Office) sowie der sozialen Netzwerke (Facebook, Snapchat, Instagram etc.)
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Organisationstalent
  • Spaß an der Arbeit mit jungen Menschen
  • Selbstständiges und strukturiertes  Arbeiten
  • Freundliches, offenes und kontaktfreudiges  Auftreten
 
Was bieten wir:
  • Einblicke in die Abläufe einer gemeinnützigen Organisation
  • Einblicke in professionelle Social Media, Redaktion und Streetteam-Abläufe
  • Orientierung für den eigenen Berufsweg
  • Mitarbeit in einem idealistischen, engagierten und empathischen Team in modernen Büroräumen
  • BVG-Monatsticket

Wie bewirbst du dich?
Bitte fülle unser Bewerbungsformular komplett aus und sende es zusammen mit einem Motivationsschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf und dem letzten Schulzeugnis vorzugsweise per E-Mail an Personal@peta.de.
 
Fragen zu PETA?
Alles, was mit PETA zu tun hat, kannst du auf PETA.de oder petazwei.de nachlesen.
 
Wenn du noch eine konkrete Frage klären willst, melde dich bei Silvia Günther, E-Mail SilviaG@peta.de oder Telefon (0)711-860-591-136.
 

Rechtsreferendariat bei PETA in Berlin oder Stuttgart

Zur Unterstützung unserer juristischen Abteilungen in Berlin und Stuttgart suchen wir laufend Rechtsreferendare für die Wahlstation.
 
Was erwartet Sie:
  • Einblick in die Arbeit einer NGO im Bereich öffentlichkeitswirksamer Kampagnen für Tierrechte
  • Verfassen von Eingaben an die Justiz wegen Straftaten und Ordnungswidrigkeiten bei Verstößen gegen tierschutzrechtliche Vorschriften
  • Bearbeitung juristischer Fragen zu tierschutzrechtlichen und medienrechtlichen Themen
  • Unterstützung der Rechtsabteilung PETAs bei der Aufbereitung juristischer Sachverhalte in sonstigen Fragen
 
Was erwarten wir:
  • Erstes juristisches Staatsexamen
  • Interesse an tierschutzrechtlichen und medienrechtlichen Themen
  • Selbstständiger Arbeitsstil, rasches Auffassungsvermögen
  • Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse im Agrar- und/oder Umweltrecht sind von Vorteil, aber nicht Bedingung
 
Was bieten wir:
  • eine Tätigkeit mit sinnvollen und interessanten Aufgaben für die Rechte von Tieren
  • einen modern eingerichteten Arbeitsplatz
  • einen kollegialen Umgang und eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung im Team
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann möchten wir Sie kennenlernen und freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – vorzugsweise per E-Mail an Personal@peta.de.

Rechtspraktikum bei PETA in Berlin oder Stuttgart

Wenn Sie die Tierrechtsarbeit von PETA Deutschland e. V. als Praktikant(in) kennenlernen möchten, können Sie z. B. unsere Rechtsabteilung unterstützen:
 
Das Praktikum findet in Berlin oder Stuttgart statt
  • ist gerichtet an Studierende der Rechtswissenschaften
  • vermittelt Kenntnisse juristischer Tätigkeit zur Durchsetzung von Tierrechten
  • gibt einen Einblick in die Arbeitsweise der Rechtsabteilung einer NGO.
 
Unsere Praktika sind freiwillig und werden nicht vergütet. Auch Pflichtpraktika sind bei uns möglich. Bitte erfragen Sie vorab telefonisch oder per E-Mail, ob die speziellen Anforderungen Ihres Pflichtpraktikums bei uns erfüllt werden können. Um eine Unterkunft kümmern sich unsere Praktikant(inn)en selber, die Fahrtkosten in Höhe eines Monatstickets werden von uns erstattet.
 
Praktikumsdauer:
1 - 3 Monate (nach Absprache)
 
Bei Interesse füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular komplett aus und senden es zusammen mit einem tabellarischen Lebenslauf und ggf. Arbeitsproben vorzugsweise per E-Mail an Personal@peta.de.  Von Studenten benötigen wir außerdem eine aktuelle Studienbescheinigung.

Medienpraktikum bei PETA in Stuttgart

Wenn Sie die Tierrechtsarbeit von PETA Deutschland e. V. als Praktikant(in) kennenlernen möchten, können Sie z. B. unsere Presseabteilung unterstützen:
 
Das Praktikum findet in Stuttgart statt und beinhaltet:
  • Telefon- und Onlinerecherche
  • Schreiben von Pressemeldungen und Terminankündigungen
  • Kontakt mit Redaktionen
  • Pflege der Presseverteiler
  • Pflege des Pressespiegels
  • Terminbetreuung
 
Voraussetzungen:
  • Begonnenes Studium der Kommunikations-, Sprach- oder Medienwissenschaften bzw. entsprechende Ausbildung oder Berufserfahrung
  • Eigeninitiative und Lernbereitschaft
  • Sicheres Auftreten am Telefon
  • Erfahrung im Kontakt mit Journalisten
  • Kommunikationsstärke
  • Spaß an Recherche
  • Sprach- und Textsicherheit (deutsch und englisch)
 
Unsere Praktika sind freiwillig und werden nicht vergütet. Auch Pflichtpraktika sind bei uns möglich. Bitte erfragen Sie vorab telefonisch oder per E-Mail, ob die speziellen Anforderungen Ihres Pflichtpraktikums bei uns erfüllt werden können. Um eine Unterkunft kümmern sich unsere Praktikant(inn)en selber, die Fahrtkosten in Höhe eines Monatstickets werden von uns erstattet.
 
Praktikumsdauer:
1-3 Monate (nach Absprache)
 
Freie Zeiträume:
ab September 2017 (Bewerbungen ab Oktober 2016 möglich)
 
Bei Interesse füllen Sie bitte unser Bewerbungsformular komplett aus und senden es zusammen mit einem tabellarischen Lebenslauf und ggf. Arbeitsproben vorzugsweise per E-Mail an Personal@peta.de. Von Studenten benötigen wir außerdem eine aktuelle Studienbescheinigung.
 
Für Fragen steht Ihnen Silvia Günther unter Tel.  +49 (0)711-860-591-136 oder per E-Mail an Personal@peta.de gerne zur Verfügung.

Aus Kapazitätsgründen können wir leider zur Zeit keine außer den genannten Praktika anbieten – auch Schülerpraktika sind bei uns bis auf Weiteres nicht möglich. Das Mindestalter für ein Praktikum bei PETA beträgt 18 Jahre.