Veganer Kalender für mehr Tierrechte – von Matabooks und PETA

Kalender bzw. Jahresplaner sind sehr beliebt – aber leider nicht immer nachhaltig und vegan. Das Start-up Matabooks aus Dresden stellt als erster Verlag Deutschlands vegane Romane und Notizbücher aus Graspapier her. In einem Gemeinschaftsprojekt von Matabooks und PETA Deutschland ist nun ein wunderschöner Kalender für das Jahr 2022 entstanden, der sich dem Thema „Equality: Wir sind alle gleich“ widmet und sich gegen Speziesismus engagiert.

Veganer Kalender „Equality“ von Matabooks in Zusammenarbeit mit PETA

Matabooks hat für 2022 Samaya „Equality“ entworfen – und wirft damit einen kritischen Blick auf die Ausbeutung von Tieren in der Bekleidungs-, Ernährungs– und Unterhaltungsindustrie.

Berührende Motive der Illustratorin Tanja Kammler verweisen zum Anfang eines jeden Monats auf wichtige Tierrechtsthemen, für die wir von PETA uns einsetzen. Daneben zeigt eine Doppelseite nützliche Tipps und Möglichkeiten auf, wie sich jede:r Einzelne für Tiere einsetzen kann.

Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks
Kalender Equality von Matabooks

Samaya „Equality“  ist auf Deutsch und Englisch erhältlich und eignet sich perfekt als umweltfreundlicher Jahresplaner, Kalender, Termin- oder Wochenplaner oder als Notiz- und Tagebuch. Mit Samaya „Equality“ engagieren sich Matabooks und alle Käufer:innen des hübsch illustrierten Jahreskalenders für die Rechte von Tieren. Das Besondere an den Produkten von Matabooks: Sie sind nachhaltig und vegan produziert und bestehen aus umweltfreundlichem Graspapier.

Interessenten finden den Kooperationskalender im Onlineshop von Matabooks unter dem Stichwort Samaya 2022 „Equality“.

So können Sie sich gegen die Ausbeutung von Tieren engagieren

Tiere sind nicht dazu da, dass wir sie „nutzen“. Tiere und tierische Produkte sind weder Kleidung und Nahrung noch Unterhaltungs- oder Versuchsobjekte. Mit einer veganen Lebens- und Ernährungsweise tragen Sie dazu bei, die systematische Ausbeutung von Tieren zu beenden.

Wechseln Sie zu einer tierfreundlichen veganen Lebensweise: Unser kostenloses und unverbindliches Veganstart-Programm unterstützt Ihren Einstieg 30 Tage lang mit nützlichen Informationen, praktischen Tipps und leckeren Rezepten.