Weltvegantag: Das perfekte Menü für den World Vegan Day

Vegane Gerichte

Am 1. November wird der Weltvegantag oder auch World Vegan Day gefeiert – der perfekte Anlass für ein leckeres veganes Menü. Sie leben nicht vegan, möchten es aber gerne probieren? Dann nutzen Sie doch diesen Tag, um tierleidfreie Gerichte und Speisen zu kosten. Sie werden überrascht sein, wie leicht es ist, sich vegan zu ernähren.

Warum vegan?

Sich vegan zu ernähren bedeutet, keine tierischen Produkte wie Fleisch, Fisch, Milch, Eier oder Honig zu konsumieren. Es landen also ausschließlich pflanzliche Lebensmittel auf dem Teller. Dies kommt natürlich an erster Stelle den Tieren zugute, denn für Fleisch, Milch, Eier & Co. leiden und sterben jährlich Milliarden von fühlenden Lebewesen. Sie verbringen ihr kurzes und grausames Leben in engen und dunklen Ställen, bevor ihnen im Schlachthof die Kehle aufgeschlitzt wird. Dieses Leid wird durch eine vegane Ernährung und Lebensweise nicht unterstützt.

Auch für die Umwelt ist die vegane Ernährung ein Gewinn. Denn die landwirtschaftliche Tierhaltung ist durch den enormen CO2-Ausstoß in hohem Maße für den Klimawandel mitverantwortlich. Außerdem werden für Tierprodukte riesige Mengen an Ressourcen und Wasser verschwendet.

Nicht zuletzt fördert eine vegane Lebensweise unsere Gesundheit. So haben Veganer ein deutlich geringeres Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes oder Bluthochdruck zu erkranken. [1,2]

Ihr Menü für den Weltvegantag

Für den Weltvegantag haben wir für Sie ein paar leckere und einfache vegane Rezepte zusammengestellt, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Frühstück: Smoothie Bowl mit Müsli und Nüssen

Smoothie Bowl
Obst ist nicht nur gesund, sondern auch unglaublich lecker – kein Wunder, dass der Frühstückssmoothie so beliebt ist. Doch nicht jedem reicht ein Getränk als ganze Mahlzeit, daher gehen wir weiter und haben eine leckere Smoothie Bowl für Sie, die Sie ganz nach Belieben mit Müsli, Nüssen und weitere Toppings garnieren können.
 

Mittag: Mediterraner Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Mediterraner Nudelsalat
Nudelsalat geht einfach immer! Er ist nicht nur lecker und macht satt, sondern kann auch schnell am Abend zubereitet und am nächsten Tag mit zur Arbeit genommen werden. Ideal für die Mittagspause – geht natürlich auch zuhause.
 

Abendbrot: Soja-Geschnetzeltes mit Champignons

Soja-Geschnetzeltes mit Reis
Am Abend freuen wir uns auf etwas Warmes: deftiges Soja-Geschnetzeltes mit Pilzen. Für alle, die gerne fleischige Gerichte ohne großen Mehraufwand vegan nachkochen möchten, ist dieses Rezept ideal. Einfach mal ausprobieren – vielleicht essen Sie Ihr Geschnetzeltes in Zukunft nur noch vegan, weil es so lecker ist.
 
Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Weltvegantag und hoffen, unser veganes Menü hat Ihnen geschmeckt. Die Tiere werden es Ihnen auf jeden Fall danken.

Lust, vegan zu werden?

Probieren Sie doch kostenloses Veganstart-Programm an und erhalten Sie 30 Tage lang leckere vegane Rezepte und viele Tipps und Tricks für den mühelosen Einstieg in ein gesundes und tierfreundliches Leben.


[1] Academy of Nutrition and Dietetics (2016): Position of the Academy of Nutrition and Dietetics: Vegetarian Diets. J Acad Nutr Diet. 2016; 116:1970-1980
[2] Richter M, Boeing H, Grünewald-Funk D, Heseker H, Kroke A, Leschik-Bonnet E, Oberritter H, Strohm D, Watzl B for the German Nutrition Society (DGE) (2016): Vegan diet. Position of the German Nutrition Society (DGE). Ernährungs Umschau 63(04): 92–102. Erratum in: 63(05): M262

Unsere Autoren

PETA Team

Die Blogartikel zu den Themen Tierrechte und veganem Lifestyle sind von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Co-Autoren.