Spenden
 »  »  »  »  » „Force India“-Rennfahrer geben Vollgas gegen Stopfleber!

"Force India"-Rennfahrer geben Vollgas gegen Stopfleber!

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge
Stand Mai 2010
Der deutsche Rennfahrer Adrian Sutil und der Italiener Vitantonio Liuzzi wissen, dass sie kräftig aufs Gaspedal treten müssen, damit Produktion und Verkauf von Stopfleberprodukten schnellstmöglich beendet werden.

 

Vitantonio Liuzzi und Adrian Sutil
Die beiden Rennfahrer vom Team „Force India“ gaben Formel 1-Erbin Tamara Ecclestone (Tochter von Bernie Ecclestone) jetzt bekannt, dass sie keine Stopfleber essen.

Damit unterstützen Sutil und Liuzzi Tamara, Botschafterin von PETA Europe, die in einem sexy Fotoshooting für PETA gegen grausame Foie gras (Stopfleber) mobil macht.

Auch der deutsche Rennfahrer Nico Hülkenberg und sein brasilianischer Teamkollege Rubens Barrichello unterstützen bereits PETAs Kampagne gegen Stopfleber.

 

Tamara Ecclestone: "Die nackte Wahrheit: Foie gras ist Grausamkeit in Dosen"

 

Sehen Sie das Video über Stopfleber:

 

So können Sie helfen:

Schließen Sie sich Tamara Ecclestone, den tierfreundlichen Rennsportlern, PETA und unzähligen mitfühlenden Menschen weltweit an, indem Sie niemals Foie gras kaufen. Falls Sie Stopfleber auf einer Speisekarte entdecken, erklären Sie dem Restaurant-Manager oder Eigentümer, wie grausam das Produkt ist und warum Sie es von der Karte gestrichen sehen möchten.
  • Klicken Sie hier, um mehr über diese tierquälerische „Delikatesse“ zu erfahren: www.peta.de/stopfoiegras