#GivingTuesday: Hilf traumatisierten Tieren
Der Zähler ist abgelaufen.

Vegane Sandalen: Das sind unsere Top 8 für diesen Sommer

Werbung | Vegane Sandalen dürfen im Sommer genauso wenig fehlen wie vegane Eiscreme oder tierversuchsfreie Sonnenmilch. Auch die Auswahl an Sandalen, die ohne tierische Materialien wie Leder auskommen, wird immer größer: Ob für den Strand, das nächste Meeting oder die kommende Hochzeit – hier finden auch Sie Ihr persönliches Lieblingspaar.

Die besten veganen Sandalen für den Sommer

Tamaris: Pantolette Made with Mushrooms

Tamaris hat mit dieser Pantolette auf Basis von Pilzkulturen einen nachhaltigen veganen Sommerschuh geschaffen: Das Obermaterial wird mithilfe der sogenannten HyphaLite-Technologie aus Pilzfruchtkörpern hergestellt und besteht anteilig auch aus recyceltem Polyester, die Sohle besteht aus algenbasierter Biomasse. Die überkreuzten Riemen mit einer großen goldenen Schnalle sorgen für einen modernen Look.

vegane sandalen© Wortmann

Birkenstock: Arizona Vegan

Birkenstock steht für hohe Qualität – dafür und für ihr anatomisch geformtes Fußbett sind vor allem die Schuhe des Herstellers bekannt. Seit mehreren Jahren gibt es verschiedene vegane Modelle – seit dem Sommer 2022 werden weitere Klassiker in einer veganen Variante angeboten. Dazu gehört auch die beliebte Birkenstock Sandale Arizona: Sie zeichnet sich durch zwei breite Riemen für sicheren Halt aus, deren Obermaterial aus Textil in den Farben Rosa, Grau und Creme farblich zur Sohle passen. Die Schuhe sind auch in verschiedenen Farben in Nubuk-Optik und mit schimmerndem Obermaterial aus Mikrofaser erhältlich.

vegane sandalen© Birkenstock

Call it Spring: VEGAN CELLE – Riemensandalette

Die Riemensandalette VEGAN CELLE von Call it Spring fällt mit ihrer großen Schleife auf dem breiten Fußriemen direkt ins Auge. Ein zusätzlicher Fersenriemen sorgt für extra Halt. Der Schuh aus hochwertigem veganen Leder ist in vier klassischen und sommerlichen Farben erhältlich – in schwarz, beige, puderrosa und hellgelb.

vegane sandalen© Call It Spring

Bahatika: Agua Lemon

vegane sandalen© Ralph Dreher

Die handgefertigten Agua-Lemon-Sandalen von Bahatika wurden in Spanien unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Unter dem Kork-Fußbett befindet sich eine schwarze Gummisohle, dank der Sie so leicht nichts aus der Bahn wirft. Am besten gefallen uns die sich überkreuzenden Riemen in metallischem Gold.

Beyond Skin: Cornelia Cream Flat Vegan Sandals

 

vegane sandalen© Beyond Skin

Wer nach eleganten veganen Sandalen sucht, ist bei Beyond Skin genau richtig. Die handgemachten Cornelia Cream Flat Vegan Sandals überzeugen durch ihr verträumtes Vintage-Design mit verstellbaren Schnallen. Sämtliche Schuhe von Beyond Skin sind, wie die meisten hier vorgestellten Marken, mit dem „PETA-Approved Vegan“ Logo zertifiziert.

Will’s Vegan Shoes: Sandalen mit Fußbett

 

vegane sandalen

Das vegane italienische Leder der Sandalen mit Fußbett wurde in einem kohlenstoffneutralen Verfahren hergestellt. Doch nicht nur die Umwelt liegt der Marke am Herzen – die Schuhe werden auch unter fairen Bedingungen hergestellt. Das bequeme Kork-Fußbett und die verstellbaren Schnallen machen die Sandalen zu perfekten Alltagsbegleitern.

Vegetarian Shoes: Two Strap Sandal

vegane sandalen© Vegetarian Shoes Ltd.

Die klobigen Two Strap Sandals von Vegetarian Shoes sind denkbar gemütlich und angenehm zu tragen. Die breiten Riemen sorgen für perfekten Halt, das weiche Futter sorgt für ein angenehmes Tragegefühl. Auch sind die Sandalen überraschend leicht und haben einen guten Grip.

Jonny’s Vegan: Kim

vegane sandalen

Die Kim-Sandalen von Jonny’s Vegan werden CO2-neutral und unter fairen Arbeitsbedingungen produziert. Die Sohle besteht aus recyceltem Gummi und das Fußbett aus flexiblem Korklatex. Trotz des edlen Erscheinungsbildes sind sie aufgrund der elastischen Riemchen wahnsinnig bequem und passen sich jeder Fußform an.

Vegane Mode kaufen – die besten Tipps

Mittlerweile bieten die meisten Modehersteller zahlreiche vegane Schuhe, Kleidung und Accessoires an. Informieren Sie sich, welche tierischen Materialien in Bekleidung und Accessoires verarbeitet sein können, was vegane Kleidung ist und welche Aufschlüsse Etiketten geben.