Spenden
 »  »  » Faux Foie gras - eine rein vegetarische Variante

Faux Foie gras – eine vegane Alternative

Themenschwerpunkt
 
Banner
 
Empfohlene Beiträge

PETA USA suchte nach dem Koch, der das beste Rezept für eine rein vegetarische „Foie Gras“ in unserem Wettbewerb kreieren kann – hier ist das Gewinner-Rezept

Stand August 2013

Der „Faux Foie gras“-Wettbewerb von PETA USA suchte die perfekte vegane Version der „Foie gras“.

Eine Jury bewertete die eingereichten Rezepte hinsichtlich ihres Eigengeschmacks und der Ähnlichkeit zu echter Foie gras, was Textur und Geschmack angeht. Nun steht die Gewinnerin fest: Die New Yorker Köchin Amanda Cohen!

 

Das rein vegetarische Faux Foie gras Sieger-Rezept

Das Sieger-Rezept

Sind Sie mit unserer Wahl einverstanden?
Probieren Sie Amandas Gewinner-Rezept doch einfach selbst aus:

PILZ MOUSSE
1/4 Tasse fein gehackte Zwiebeln
1 EL vegane Margarine
1/2 Tasse neutraler Sojadrink
1 EL Agar-Agar
3 Tassen Portobello-Pilze (Lamellen vorher entfernen und klein hacken)
1/8 TL Trüffelöl
1 Prise Salz

- Die Zwiebeln mit einem Esslöffel Margarine auf niedriger Hitze ca. 15 Minuten lang anbraten oder bis sie sehr weich sind.

- Sojadrink hinzugeben und bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten lang erhitzen, bis die Mischung aufkocht.

- Agar-Agar mit dem Schneebesen einrühren und aufkochen lassen (ca. 10 Minuten).

- Die Mischung in die Küchenmaschine geben und solange pürieren, dass eine cremige und glatte Masse entsteht.

- Die Pilze, Trüffelöl und Salz hinzufügen und ein weiteres Mal pürieren. Sollte diese Masse noch nicht fein genug sein, nochmals durch ein enges Sieb drücken.

- In eine antihaftbeschichtete Silikonform, bestehend aus mehreren Würfelformen, geben und diese einige Male aufklopfen, sodass die Masse ganz nach unten rutscht. Die überschüssige Mousse oben auf die Formen geben und hineindrücken, damit keine Luftansammlungen in den Würfeln entstehen.

- Die Mousse mindestens zwei Stunden lang in den Kühlschrank stellen, um eine feste Konsistenz zu erhalten.

Anmerkung: Diese Zubereitungsanweisungen sind für Induktionskochfelder auf Stufe 1 und 2 gedacht. Wird ein Gasherd verwendet, sollte die Flamme so niedrig wie möglich eingestellt sein. Behalten Sie den Herd immer im Auge, die Kochzeiten können sich entsprechend verkürzen.

Servier-Tipp: Servieren Sie die Portobello-Mousse auf mit Trüffelaufstrich/Öl angereichertem Baguette. Dünn geschnittene und angebratene Portobello-Pilze können darauf platziert werden. Wer es gerne süß mag, kann Pfirsich- und Fenchelkompott dazu reichen.

Ergibt ca. 9 Portionen

 

Mehr Informationen zu Foie gras:
Klicken Sie hier, um mehr über diese tierquälerische „Delikatesse“ zu erfahren: PETA.de/Stopfleber