Blog Tierische Mitbewohner

Hundespielzeug selber machen – die 5 besten Bastelideen

Sie möchten Hundespielzeug selbst basteln? Mit diesen fünf einfachen Ideen können Sie Ihren Vierbeiner mit Spiel und Spaß ausgiebig beschäftigen und mental auslasten.

1. Suchen und Schnüffeln in Handtüchern

Hunde lieben Such- und Schnüffelspiele. Mit den einfachsten Materialien können Sie eine tolle Aufgabe für Ihren Vierbeiner gestalten. Verstecken Sie Leckerlies in jeweils umgedrehter Richtung in aufgerollten Handtüchern oder Decken, verteilen Sie diese in der Wohnung und lassen Sie Ihren tierischen Mitbewohner sein Abendessen in Form von Trockenfutter erschnüffeln.
 
Hund schnueffelt in einem DIY Hundespielzeug Handtuch

2. Leckerlis aus einer Flasche ergattern

Auch für dieses Spielzeug haben Sie mit Sicherheit alles Notwendige zuhause. Nehmen Sie eine Plastikverpackung, beispielsweise eine Plastikflasche oder einen Joghurtbecher, und schneiden Sie ein Loch hinein, das etwas größer ist als ein Leckerchen. Füllen Sie die Verpackung nun mit Leckerlies und lassen Sie sie so lange von Ihrem Hund herumrollen, bis er die Leckerlies ergattert hat. Je nachdem, wie erfahren Ihr Hund in solchen Suchspielen ist, können Sie natürlich auch mehrere Löcher hineinschneiden, um das Spiel zu vereinfachen.
 
Hund versucht Leckerli aus einer Box zu kriegen DIY Hundespielzeug
Mit einer Box lässt sich die Beschäftigung auch herstellen

3. Flaschendrehen für Hunde

Nehmen Sie eine Plastikflasche und schneiden Sie jeweils an den Enden ein Loch, um sie an einer Schnur zu befestigen. Schneiden Sie ein weiteres Loch in die Flasche. Spannen Sie nun die Schnur und geben Sie Leckerlies in die Flasche. Ihr Hund muss nun herausfinden, wie er die Flasche drehen muss, damit die Leckerlies herausfallen. Das ist eine Gaudi!
 
Hund versucht Leckerli aus einer Flasche zu kriegen

4. Schnüffelteppich durchsuchen

Mit alten Lappen, Stoffresten oder dem Stoff einer alten Vliesdecke können Sie ganz einfach selbst einen Schnüffelteppich basteln. Die Stoffe dafür in Streifen schneiden und entweder auf ein festeres Stück Stoff, beispielsweise eine alte Jeans, nähen oder an einer Art Gitter, beispielsweise an eine Spülbeckeneinlage, verknoten.

Wichtig ist, dass sehr viel Stoff auf wenig Platz aufgenäht oder verknotet wird. Nun können Sie Leckerlies darin verstecken. Ihr Hund ist dabei voll auf seine Nase angewiesen – ein tolles und sehr auslastendes Spiel für Hunde.

Hund schnueffelt im Schnueffelteppich - DIY Hundespielzeug

5. Geruchsmemory spielen

Ziel dieses Spiels ist, Ihren Hund erraten zu lassen, welcher Geruch in welchem Glas zu finden ist. Das klappt am besten in Kombination mit Klickertraining, geht aber auch ohne.
Sie brauchen dafür vier Gläser, einen Karton und Geruchsmaterialien. Kleben Sie die Deckel von drei Gläsern an einem Karton fest und stellen Sie die Gläser hinein.
Geben Sie verschiedene Gerüche, beispielsweise in Form von Teebeuteln, in die drei Gläser und decken Sie alle Gläser mit Stoff ab, durch den sich die Gerüche noch erschnüffeln lassen.
Geben Sie nun einen dieser Gerüche in ein viertes Glas und lassen Sie Ihren Hund daran schnüffeln. Er muss seine Tatze auf das Glas legen, in dem sich der Geruch befindet.
Tipp: Damit Ihr Hund nicht mogeln kann, bemalen oder bekleben Sie die Gläser von außen, damit sie nicht durchsichtig sind und wirklich nur die Nase Ihres Vierbeiners zum Einsatz kommt.
 
DIY Hundespielzeug Memory

Was Sie tun können

  • Wenn Sie sich nach reiflicher Überlegung dafür entscheiden, einen tierischen Mitbewohner aufzunehmen, suchen Sie bitte immer das Tierheim in Ihrer Nähe auf. Bitten Sie auch Familie und Freunde, dies zu tun. Kaufen Sie Tiere niemals bei einem Züchter.
  • Wenn Sie eine Katze haben, können Sie auch für diese unterhaltsame Spielzeuge selber machen!

Unsere Autoren

PETA Team

Unsere Blogbeiträge zu den Themenbereichen Tierrechte und Veganes Leben werden von Mitarbeitern von PETA Deutschland und externen Co-Autoren verfasst.