Spenden
 »  »  »  »  » Das unbekannte Leben der Schimpansen

Das unbekannte Leben der Schimpansen

 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Alle wichtigen Informationen über faszinierende Schimpansen. In Freiheit sind die Tiere im mittleren Afrika beheimatet. Im Zoo, Zirkus und Freizeitpark leiden Sie in Gefangenschaft.

Stand November 2012
Schimpansen sind im mittleren Afrika beheimatet. Sie leben dort in Großgruppen von 20 bis 80 Mitgliedern, die sich aber auch in Untergruppen aufteilen. Eine solche Großgruppe wird von dominanten Männern angeführt.

 

Schimpanse © Pixelio.de / Donpass
Ihr Gebiet in Regenwäldern erstreckt sich über 5 – 40 Quadratkilometer, in baumarmen Gegenden sogar über 100 bis 600 Quadratkilometer. Sie suchen ihre Nahrung am Boden und in den Bäumen. Schimpansen sind Allesesser, wobei pflanzliche Nahrung überwiegt.

Schimpansen sind tagaktiv. In der Nacht schlafen sie, wohlbehütet vor Feinden in Blattnestern, welche sich hoch oben in den Bäumen befinden. Ihre Nester halten Schimpansen penibel sauber und sie achten darauf, dass ihre Ausscheidungen über den Rand hinausfallen.

In den ersten Monaten ihres Lebens klammern sich Schimpansenbabys zunächst an den Bauch ihrer Mutter, später an den Rücken, und werden so überall hingetragen. Mit ca. 7 Jahren „trennen“ sich die jungen Schimpansen von der Mutter und verbringen dann die meiste Zeit mit Gleichaltrigen. Zu ihrer Mutter behalten Schimpansen jedoch eine lebenslange Bindung. Mit ca. 8 – 9 Jahren treten Schimpansenmädchen in die Pubertät, sind aber erst mit 10 oder 11 Jahren für Männer attraktiv. Junge Schimpansenmänner werden im Alter zwischen 7 und 12 geschlechtsreif.

Bedroht sind Schimpansen hauptsächlich durch die menschliche Lebensraumzerstörung. Laut IUCN werden Schimpansen als stark gefährdet eingestuft.

 

Schimpanse © Pixelio.de / PsychoJJ

Wussten Sie…

… dass Schimpansen in eine so genannte "Schimpansenschule" gehen, um für das Überleben (z.B.
Aufzucht ihres eigenen Nachwuchses) gewappnet zu werden? 12

… dass Gehässigkeit Schimpansen fremd ist? (1)

… dass männliche Schimpansen bei herannahendem Gewitter einen so genannten „Regentanz“ vollziehen? (12)

… dass Schimpansen, wie wir Menschen, Werkzeuge benutzen und dies bereits im 19. Jahrhundert erstmals festgestellt wurde? (13)

… dass Forscher des Leipziger Max-Planck-Institutes im Jahr 2007 an der westafrikanischen Elfenbeinküste erstmals 4.300 Jahre alte Steinwerkzeuge von Schimpansen ausgruben? Damit bestätigten sie, dass die Vorfahren von Schimpansen und Menschen mehrere tausend Jahre lang verschiedene kulturelle Merkmale teilten, die man bisher ausschließlich dem Menschen zugestanden hatte (13)

… dass das Nussknacken bei Schimpansen von Generation zu Generation weitergegeben wird und das es bis zu sieben Jahre dauern kann, die Technik zu erlernen? (13)

… dass Schimpansen nicht nur zu Mitgefühl fähig sind, sondern auch die Empfindungen von Artgenossen sogar verstehen können? (8)

 

Schimpanse © Pixelio.de / Wolpertinger1
… dass Schimpansen die Gebärdensprache erlernen können? (5)

… dass sich das Erbgut zwischen Schimpansen und Menschen nur um 1,3 Prozent unterscheidet? (6)

… dass Schimpansen ein besseres Gedächtnis und eine bessere Fähigkeit zu schnelleren Assoziationen als Menschen haben? (2)

… dass Schimpansen sich ihr Essen teilen, bei der Beschaffung kooperieren und beim Verteilen viel fairer miteinander umgehen als wir Menschen? (2)

… dass Schimpansen auch Gefühle wie Eifersucht, Missgunst bis hin zu bedingungslosen Altruismus (Interesse am Gemeinwohl) zeigen? Wie wir Menschen (2)

... dass sich bei Schimpansen 233 Gene perfektioniert haben? Beim Menschen sind es nur 154! (2)

… dass nur 2-4 Prozent der Schimpansen an Krebs erkranken – beim Menschen ist es jeder Fünfte. (2)

… dass Schimpansen weniger Krankheiten als Menschen bekommen? Nicht an AIDS, Rheuma, Alzheimer und Malaria erkranken! (2)

… dass vor 100 Jahren schätzungsweise noch 2 Millionen Schimpansen in Afrika lebten? Heute sind es weniger als 100.000! (2)

… dass Schimpansen in der Natur durch die Abholung und durch die Jagd (für Fleisch) des Menschen bedroht sind? (5)

… dass Schimpansen-Männer eher reife Schimpansen-Frauen bevorzugen? (3)

… dass Schimpansen in einer Studie ein besseres Gedächtnis als Studenten hatten? (4)

… dass ein ausgewachsener Schimpanse die Kraft von fünf bis sechs Menschen erreichen kann? (5)

… dass Schimpansen sich küssen und lachen? (6)

… dass junge Schimpansen lachen, wenn man sie kitzelt? (14)

… dass Schimpansen in die Zukunft planen können? Ein Schimpanse in einen schwedischen Zoo sammelt Steine, um später Besucher damit zu bewerfen. (15)

… dass Schimpansen Objekte kategorisieren und Symbole lernen können? (14)

… das bei Schimpansen eine neue Herpesvirusart festgestellt wurde, der auf den Menschen übertragbar ist und mit einem Hauttumor in Verbindung gebracht wird? (7)

… dass sich Schimpansen nach sozialen Regeln verhalten? (9)

… dass Schimpansen neu erworbenes Wissen wie Traditionen an andere Artgenossen weitervermitteln (soziales Lernen)? (10)

… dass Schimpansen wie Vorschulkinder rechnen können? (11)

… dass Schimpansen sich wie wir Menschen im Spiegel erkennen können? (16)

… dass Schimpansen sich wie wir Menschen in die Augen schauen um sich zu erkennen? (12)

... dass Schimpansen die gegenseitige Fell- und Körperpflege (,,Groomen") dazu nutzen, die Freundschaft und Frieden in der Gesellschaft zu erhalten oder zu verbessern und nervöse Mitglieder zu beruhigen? (12)

© zusammengestellt von Frank Albrecht und PETA Deutschland e.V.



Quellen

(1) WELT Online vom 17.07.2007/ „Gehässigkeit ist Schimpansen fremd“
(2) WELT Online vom 23.04.2007/ „Was Affen besser können als wir“
(3) WELT Online vom 21.11.2006/ „Schimpansen-Männchen bevorzugen reife Weibchen“
(4) Stuttgarter Nachrichten vom 03.12.2007/ „Schimpansen haben besseres Gedächtnis als Studenten“
(5) Spiegel vom 07.09.2001/ „Vom Bruder bedroht“
(6) Welt der Wunder vom 12.02.2006/ „Schlaue Schimpansen“
(7) Sächsische Zeitung vom 14.09.2000/ „Für Menschen gefährliche Affenviren festgestellt“
(8) Sonntags Zeitung vom 04.07.2001/ „Mitfühlende Verwandtschaft“
(9) Sächsische Zeitung vom 11.03.2000/ „Verkannte Verwandte“
(10) Berliner Zeitung vom 09.06.2007/ „Auch Affen haben Traditionen“
(11) Reuters vom 06.01.2000/ „Schimpansin rechnet wie Vorschulkind“
(12) www.janegodall.de
(13) DerStandard vom 16.02.2007
(14) DerStandard vom 03.03.2007
(15) Der SPIEGEL Online vom 10.03.2009