Spenden
 »  »  » Veganer Boxchampion David Haye im Kampf für die Tiere

David Haye steigt gegen die Fleischindustrie in den Ring

Themenschwerpunkt
 
Banner
 
 
Empfohlene Beiträge

Der „Hayemaker“ führt seine Stärke auf vegane Ernährung zurück

Stand Mai 2016
Der britische Profiboxer David „The Hayemaker“ Haye kämpft in Sachen Fleischindustrie mit harten Bandagen. Der Schwergewichts-Champion beweist, dass er nicht nur Muskeln, sondern auch ein großes Herz hat, und findet klare Worte im Kampagnenmotiv für PETA UK.
 
David Haye (Foto: Trevor Leighton)
Im exklusiven Videointerview beim Fotoshooting des Motivs erklärt David, warum er sich vegan ernährt:
 
„Ein Freund von mir bat mich, mir die Dokumentation Earthlings anzuschauen. Das hat den Nagel einfach auf den Kopf getroffen – die unnötige Anzahl getöteter Tiere auf der ganzen Welt. Er schickte mir danach noch mehr Videos und das war’s dann – da traf ich die Entscheidung, tierische Produkte aus meiner Ernährung zu streichen.“
 
David spricht außerdem voller Leidenschaft darüber, wie er sich fühlt, seit er kein Fleisch mehr isst:
 
„Seit ich kein Fleisch mehr esse, fühle ich mich gesünder – ich fühle mich reiner und leichter und merke es an meiner Haut, meinen Nägeln und meinen Haaren. Ich habe keine Schuppen mehr. Es hatte so viele spürbare positive Auswirkungen. Es war komisch, aber ich wachte morgens irgendwie klarer und frischer auf … Ich weiß noch, dass ich früher nach dem Essen oft todmüde war und sofort einschlafen konnte; jetzt esse ich und fühle mich dann viel wacher und fitter. Mein Energielevel fühlt sich jetzt viel besser an.
 
Das britische Schwergewicht gesellt sich mit seinem Engagement zu einer wachsenden Liste von Spitzensportler/-innen, die sich für eine gesunde und tierfreundliche, fleischfreie Ernährung einsetzen. Zu ihnen gehören beispielsweise Mr. Universe 2014, Barny Du Plessis, der stärkste Mann Deutschlands des Jahres 2011, Patrik Baboumian, sowie der ehemalige englische Fußballnationalspieler Phil Neville.
 
Wir werden David „The Hayemaker“ Haye auf jeden Fall anfeuern, wenn er am #HayeDay, den 21. Mai 2016, in den Ring zurückkehrt.
 

Was Sie tun können

Wenn Davids Mitgefühl und seine Fitness Sie inspiriert haben, probieren Sie die vegane Ernährung doch einfach selbst aus. Bei PETAs kostenlosem Veganstart-Programm senden wir Ihnen 30 Tage lang Informationen, Rezepte und viele Tipps zu, um Ihnen den Umstieg zu erleichtern.
Oder Sie laden sich unsere kostenlose Broschüre „Sport & vegan – Fit und gesund durchstarten“ herunter und erfahren, wie Sie mit der veganen Ernährung so richtig Gas geben können.