Blog Diverses

BOSS bietet erstmalig Anzug mit {PETA-Approved Vegan}-Logo an

mann ein einem veganen Anzug von HUGO BOSSHUGO BOSS

Wie stilvoll und hochwertig der tierleidfreie Look sein kann, zeigt jetzt HUGO BOSS. Nach Gesprächen mit PETA über wollfreie Mode, bringt das Label jetzt seinen ersten veganen BOSS Herrenanzug auf den Markt und ließ diesen mit dem {PETA-Approved Vegan}-Logo zertifizieren.

Ein Herrenanzug ohne Tierleid

Die meisten Premium-Anzüge bestehen aus tierischen Materialien wie Wolle, Rosshaar oder Seide und sind somit stets mit Tierleid verbunden. Auch Knöpfe, Farbstoffe, Klebstoffe oder Chemikalien können tierischen Ursprungs sein.

Bei der Herstellung des neuen veganen Herrenanzug hat das BOSS-Designteam konsequent mit vegane Materialien gearbeitet. Der Anzug besteht aus zertifiziertem Bio-Leinen aus Europa. Er ist in der BOSS-Frühjahr/Sommer-Kollektion in Stores, bei Händlern und im BOSS-Online-Store für 649 Euro in den Farben Light-Beige, Dunkelblau und Schwarz erhältlich.

Was ist das {PETA-Approved Vegan}-Logo?

Nach eingehender Prüfung haben wir dem neuen veganen BOSS-Anzug das {PETA-Approved Vegan}-Logo verliehen. Dieses Label kennzeichnet Mode, bei der Hersteller und Lieferanten sicherstellen, dass in den Kleidungsstücken keinerlei tierische Produkte enthalten sind oder bei der Herstellung verwendet wurden. So unterstützt das {PETA-Approved Vegan}-Logo Unternehmen beim Design tierfreundlicher Bekleidung und zeigt Verbrauchern auf, welche Produkte ohne Tierleid hergestellt wurde. Das kostenfreie Logo wird bereits von einer Vielzahl an Modemarken verwendet.
 

Was Sie tun können

  • Denken Sie beim Einkauf an die Tiere und entscheiden Sie sich für vegane Kleidung ohne Wolle, Leder, Seide, Daunen und Pelz.
  • Halten Sie Ausschau nach Mode, die wir mit unserem {PETA-Approved Vegan}-Logo (PAV) zertifiziert haben.

Unsere Autoren

Friederike Huth

setzt sich als Editor und Coordinator im Online Marketing für die Rechte der Tiere ein.