Spenden
 »  »  »  »  » Das geheime Leben australischer Schafe

Das geheime Leben australischer Schafe

Ihr Leidensweg für einen Wollpullover

Stand Januar 2015
Australien ist der weltweit führende Wollexporteur. Jahr für Jahr werden unzählige Schafe zur Produktion von Millionen Kilo Rohwolle eingesetzt. Diese Wolle wird später zu Pullovern, Mützen, Mänteln und anderen Produkten verarbeitet, die auf der ganzen Welt verkauft werden.

So sieht das Leben eines australischen Schafs in der Wollindustrie aus.
 
Schon im Kindesalter werden Lämmern Löcher in die Ohren gestanzt, der Schwanz abgeschnitten und die männlichen Jungtiere kastriert. All dies geschieht in der Regel ohne den Einsatz von Schmerzmitteln.

 
Ein frühzeitiger Tod ist nichts Außergewöhnliches. Millionen junger australischer Lämmer sterben jedes Frühjahr.
Zu den Todesursachen gehört auch der Mangel an ausreichend Futter, Schutz und Versorgung kurz nach der Geburt. (2)
 
Das sogenannte Mulesing – das Herausschneiden großer Hautstücke am Hinterteil der Lämmer – ist Standardpraxis in Australien.
Während der Schur werden viele Schafe geschlagen oder geschnitten und die Wunden grob mit Nadel und Faden zugenäht. Bei diesen qualvollen Prozeduren werden ebenfalls keine Schmerzmittel eingesetzt.
Es kommt immer wieder vor, dass Schafe aufgrund der Gewalteinwirkungen während des Schurvorgangs sterben.
Wenn ihre Wollproduktion sinkt, werden viele der australischen Schafe auf Auktionen verkauft. Auf den Auktionen sterben viele Schafe an den Folgen der starken Belastung oder erliegen ihren Verletzungen.
 
Jedes Jahr werden Millionen australischer Schafe auf riesigen Transportschiffen in den Nahen Osten gebracht.
 
Wenn sie die albtraumhafte Reise überleben, werden sie ohne vorherige Betäubung geschlachtet.
Das bedeutet, dass diese Tiere am Ende ihres grauenvollen Lebens auch noch jeden einzelnen Moment eines entsetzlichen Todes miterleben.
 
Wissen Sie, was Sie wirklich bekommen, wenn Sie Wolle kaufen?

Was Sie tun können

Sie können den Schafen in der Wollindustrie helfen! Versprechen Sie, keine Wolle zu tragen und keine Industrie zu unterstützen, die Jahr für Jahr Millionen von Schafen quält.

Zeigen Sie Herz - Kaufen Sie keine Wolle!