Kann eine vegane Ernährung das Cholesterin senken?

Cholesterin senken Ernaehrung vegan
Eine vegane Ernährung verleiht uns Gewissheit, dass wir keinem Tier bewusst Schaden zufügen. Nebenbei kann sie aber auch gesundheitliche Vorteile mit sich bringen – wie etwa gute Cholesterinwerte.

Die US-amerikanische Academy of Nutrition and Dietetics stellte in ihrem Positionspapier 2016 fest, dass eine geringe Aufnahme von gesättigten Fettsäuren und eine hohe Aufnahme von Gemüse, Obst, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten, Sojaprodukten, Nüssen und Samen charakteristisch für die vegane Ernährung sind. (1) Damit kann die vegane Ernährung niedrige Gesamt- und niedrigere LDL-Cholesterinwerte begünstigen.

Was ist Cholesterin?

Cholesterin gehört zu den Fetten und ist an sich ein wichtiger Bestand- und Bauteil unseres Körpers. Es ist in fast jeder Zellwand zu finden und Ausgangsstoff wichtiger Substanzen wie beispielsweise von Sexualhormonen. Wir müssen Cholesterin jedoch nicht mit der Nahrung zu uns nehmen, denn Cholesterin ist nicht essentiell. Unser Körper kann davon ausreichend selbst herstellen.

Wann wird Cholesterin zum Problem?

Wie alle Fette ist auch Cholesterin nicht wasserlöslich und muss deswegen zum Transport im Blut „verpackt“ werden. Diese Päckchen werden je nach Aufbau und ihrer „Reiseroute“ u. a. als LDL-Cholesterin („schlechtes“ Cholesterin) und HDL-Cholesterin („gutes“ Cholesterin) bezeichnet. Vom LDL-Cholesterin und Gesamtcholesterin sollte man nicht zu viel im Blut haben. Die Folge zu hoher (LDL-)Cholesterinwerte können nämlich Ablagerungen in den Gefäßen und daraus resultierende Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall sei – Todesursache für rund 350.000 Menschen im Jahr. (2)
 
Cholesterin senken vegan
Glücklicherweise müssen hohe Cholesterinwerte nicht tödlich enden. Neben Medikamenten (in bestimmten Fällen) stellt vor allem eine Ernährungsumstellung eine leichte Möglichkeit dar, die Werte positiv zu beeinflussen. Am besten ist es jedoch, man lässt es erst gar nicht so weit kommen.

Cholesterin bei veganer Ernährung

Laut der Oxford Vegetarian Study haben Veganer durchschnittlich u. a. wesentlich geringere Blutkonzentrationen an LDL- und Gesamtcholesterin. (3) Folgende Werte wurden in der Studie ermittelt.
 
  • Fleischesser – Gesamt: 205 mg/dl LDL: 124 mg/dl
  • Vegetarier – Gesamt: 189 mg/dl LDL: 104 mg/dl
  • Veganer – Gesamt: 166 mg/dl LDL: 89 mg/dl
Andere Untersuchungen kommen zu ähnlich großen Unterschieden. (4) Doch woran liegt das?

Geringe Aufnahme von Cholesterin und gesättigten Fettsäuren

Manche Menschen können die Aufnahme von Cholesterin durch eine geringere Eigensynthese (Herstellung im Körper) ausgleichen. Bei anderen erhöht sich jedoch nach der Cholesterinaufnahme das LDL-Cholesterin im Blut. Cholesterin kommt nur in tierischen Lebensmitteln vor, in einer veganen Ernährung folglich nicht. Das Risiko einer Erhöhung besteht auf diesem Wege also nicht. Noch stärker erhöht eine hohe Zufuhr an gesättigten Fettsäuren (kommen reichlich in tierischen Produkten vor) die Konzentration an LDL-Cholesterin im Blut. (5)

Hohe Aufnahme von Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren

Unser Körper versucht, die Ausscheidung von Cholesterin durch ein Kreislaufsystem gering zu halten, selbst wenn davon schon zu viel im Blut enthalten ist. Ballaststoffe helfen dem Körper dabei, Cholesterin aus dem Kreislauf zu entnehmen und auszuscheiden. (6) Ballaststoffe sind in einer ausgewogenen veganen Ernährung reichlich vorhanden. Veganer nehmen in der Regel weit mehr davon zu sich als die Allgemeinbevölkerung.

Ungesättigte Fettsäuren, wie sie in Nüssen, Ölsamen und daraus hergestellten Ölen vorkommen, sind ebenfalls hilfreich dabei, das LDL-Cholesterin zu senken. Auch sie kommen in einer ausgewogenen veganen Ernährung vor.
 
Cholesterin senken Ernaehrung
Eine vegane Ernährung hilft jedoch nicht nur präventiv. Interventionsstudien (also Studien, bei denen die Teilnehmer ihr Verhalten ändern) konnten aufzeigen, dass eine pflanzenbasierte Ernährung die Blutfettwerte senken kann. (7) Die LDL-Konzentration verringerte sich bei vegetarischen Interventionen um rund 10-15 % und bei veganen sogar um 15-25 %.

Auch die DGFF (Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V.) weist daraufhin, dass Menschen mit hohen LDL-Cholesterinwerten den Verzehr von tierischen Lebensmitteln reduzieren sollten. So würde die Aufnahme von Fett, gesättigten Fettsäuren und Cholesterin gesenkt werden. (8)

Werden Sie vegan

Sie möchten Ihre Cholesterinwerte senken, sich gesund ernähren oder etwas für das Wohl der Tiere tun? Dann werden auch Sie vegan. Einen einfachen Einstieg in die rein pflanzliche Ernährungsweise bietet Ihnen das kostenlose Veganstart-Programm. Einfach per App oder am PC anmelden, und Sie erhalten jeden Tag Informationen, Tipps und Tricks zur veganen Ernährung sowie leckere und einfache Rezepte.



Quellen

(1) American Dietetic Association; Dietitians of Canada (2003): Position of the American Dietetic Association and Dietitians of Canada: Vegetarian diets. J Am Diet Assoc 2003 Jun; 103(6): 748-65.
(2)  Statistisches Bundesamt Gesellschaft und Umwelt (2019): Todesursachen, Internetquelle abrufbar unter: https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Todesursachen/_inhalt.html, abgerufen am 22.03.2019
(3) European Journal of Clinical Nutrition (2014): Serum concentrations of cholesterol, apolipoprotein A-I and apolipoprotein B in a total of 1694 meat-eaters, fish-eaters, vegetarians and vegans
(4) Fenglei Wang, Jusheng Zheng, Bo Yang, Jiajing Jiang, Yuanqing Fu and Duo Li (2015): Effects of Vegetarian Diets on Blood Lipids: A Systematic Review and Meta‐Analysis of Randomized Controlled Trials
(5) Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (2015): Ausgewählte Fragen und Antworten zur 2. Version der DGE-Leitlinie „Fettzufuhr und Prävention ausgewählter ernährungsmitbedinger Krankheiten“, Internetquelle abrufbar unter: https://www.dge.de/index.php?id=327, abgerufen am 22.03.2019
(6) Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (2012): Mehr Ballaststoffe bitte!, Internetquelle abrufbar unter: https://www.dge.de/presse/pm/mehr-ballaststoffe-bitte/, abgerufen am 22.03.2019
(7) The American Journal of Cardiology (2009): Effects of Plant-Based Diets on Plasma Lipids
(8) DGFF (2019): Erhöhte Cholesterinwerte, Internetquelle abrufbar unter: https://www.lipid-liga.de/informationen/patienten/erhoehte-cholesterinwerte, abgerufen am 22.03.2019