Spenden

Tierquälerei auf dem Hundeplatz

Nach intensiver Recherche auf Hundeplätzen des Vereins für Deutsche Schäferhunde e.V. (SV) und der Publikation erster Ermittlungsergebnisse im Juli 2013 veröffentlichen wir nun erneut Videomaterial, das unter anderem den Einsatz verbotener Teletaktgeräte auf deutschen Trainingsplätzen belegt.
 

Wolle

Eine erschütternde Undercover-Recherche von PETA USA deckt auf, dass Arbeiter in Australien, dem weltgrößten Woll-Exporteur, und den USA, Schafe während der Schur töteten, schlugen, traten, auf ihnen herumtrampelten, sie verstümmelten und herumwarfen.

Ich will, dass Du Dich änderst

Wenn Du Dich änderst, ändert sich alles für uns. Die Kampagne zum 20-jährigen Bestehen von PETA Deutschland e.V.
 

TYKE 2014: Für ein Wildtierverbot im Zirkus

Geben Sie Wildtieren jetzt Ihre Stimme!
Zum 20. Todestag von Tyke 2014 wollen wir erreichen, dass in Deutschland kein Wildtier mehr in einem Zirkus leben muss.

PreviousNext

Weitere Neuigkeiten

mehrrss

Aktionsaufrufe

  • Bitte helfen Sie den Tieren und protestieren Sie bei Berlins Regierendem Bürgermeister Wowereit und Bundesforschungsministerin Johanna Wanka gegen den Bau des Labores!
  • Helfen Sie, den qualvollen Tod von Millionen Tauben zu verhindern
  • Mehr Tierschutz im Landesjagdgesetz!

Tierrechte

Beinahe alle von uns haben früher Fleisch gegessen, Leder getragen und haben Zirkusse und Zoos besucht. Wir trugen Wolle und Seide, aßen Burger und gingen angeln. Was das für die Tiere bedeutete, haben wir niemals in Betracht gezogen.

Aus irgendeinem Grund stellen wir uns aber nun die Frage: Warum sollten Tiere Rechte haben?